Startseite
 Nachrichten
 Überblick
 Archäologie
 Astronomie
 Biologie
 Esoterik
 Geister & Spuk
 Klimaforschung
 Kornkreise
 Kryptozoologie
 Medizin
 Mysteriöses
 Parapsychologie
 Promi-Ecke
 PSI-Phänomen
 Raumfahrt
 Religiöses
 Skurriles
 Spezial
 Technik
 UFO-Forschung
 UFO-Sichtung
 Veranstaltungen
 Vermischtes
 Aktuell
 Artikel
 Interviews
 Archiv
 Artikel
 Kategorien
 Suche
 2005
 Spezial
 Dr. Maintz
 Spalthoff
 Fischinger
 Shop
 Bücher
 UFO Tagung
 Photos
 TV Stream
 Service
 Meldestellen
 Newsletter
 Newsbox
 Bilder
 Community
 Umfrage
 Gästebuch
 Forum
 Impressum
 Über uns
 Werbung
 Quellen
 Redaktion
 Kontakt
 Jobs


Der www.paranews.net RSS Newsfeeder
 Archiv
 Alle Artikel im Überblick:
 

Insgesamt 58 Artikel in der Datenbank
1  2  3  4  5 

 Pflanzen besitzen Intelligenz
In Laboratorien des Dipartimento di Ortoflorofrutticoltura, der Universität Florenz, hat der Wissenschaftler Stefano Mancuso, zusammen mit seinem Kollegen Frantißek Balußka, vom Institut für zelluläre und molekulare Botanik der Universität Bonn, Pflanzen zu extremen Reaktionen anregen können.

Die ersten Analysen der Studie ergaben, dass auch Pflanzen eine Art Intelligenz besitzen. ...
mehr >>>

 Sind die Kleinen Grauen Bio-Roboter?
Seit Jahrzehnten beschreiben Zeugen einer UFO-Begegnung "kleine Graue", die Greys. Vor allem bei den so genannten Entführungen, aber auch bei schlichten Landungen von unbekannten Flugobjekten, sehen die betroffenen Menschen Wesen, die heute durch das Fernsehen wohlbekannt sind. Es handelt sich um kleine, ca. 120 bis 150 Zentimeter große, graue Witzfiguren, die laut Zeugen lange, sehr dünne Arme un...
mehr >>>

 UFO-Absturz 1897 in Texas?
Ende des vorletzten Jahrhunderts kam es in Nordamerika zu einer außergewöhnlichen Welle ebenso außergewöhnlicher Sichtungen am Himmel. Von Kalifornien bis zur Ostküste berichteten Zeugen und Zeitungen von einer Sichtungswelle rätselhafter „Luftschiffe“ am Himmel.

Im Ganzen Land beobachteten Menschen zeppelinartige Flugobjekte am Himmel. Um die Jahre 1896/97 wuchsen diese landesweite...
mehr >>>

 Hohlwelttheorie Pro & Contra
Über Leben im Inneren der Erde wurde schon sehr viel geschrieben. Als ich 1997 bei einer Konferenz einige Wissenschaftler in der Schweiz traf, wollten die mir erklären, dass unsere Erde Innen hohl sei und wir außen auf einer 800 - 1.000 Meilen dicken Schale leben. Durch diese Schale ziehen sich angeblich zahllose Gänge und Höhlensysteme, durch die man in die Innere Erde gelangen kann. Bei den beid...
mehr >>>

 Außerirdische Intelligenz - Nachbarn im Kosmos
Dass es außerirdisches Leben gibt, bezweifelt heutzutage wohl kein Astronom mehr ernsthaft. Das Weltall ist so riesig, dass die Annahme, nur auf der Erde habe sich intelligentes Leben entwickelt, vermessen wäre. Selbst unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße, beherbergt bereits mehr als 100 Milliarden Sterne. Sie stellt aber nur einen winzigen Ausschnitt des uns bekannten Universums dar.


mehr >>>

 UFOs im Alten Ägypten?
UFOs sind seit 50 Jahren nicht mehr aus der Grenzwissenschaft wegzudenken – egal, um was es sich bei diesem Phänomen auch handelt. Ob außerirdisch oder irdisch. Doch schon uralte Berichte aus dem Mittelalter und Jahrtausende früher, beschreiben sonderbare Objekte und Erscheinungen am Himmel. Etwa die indischen Schriften, die von seltsamen fliegenden Wagen erzählen, die am Himmel und darüber hinaus...
mehr >>>

 Schreiende Totenschädel
England und die dortigen heiligen Landschafen, die uralten Kultstätten der Steinzeit und die zahlreichen unheimlichen alten Bauwerke gelten heute als „Heimat des Spuks“. Auf zahlreichen alten Gemäuern soll ein Fluch lasten. Gerüchte über unheimliche Geräusche in der Nacht und ebenso unheimliche Erscheinungen scheinbar Verstorbener ranken sich um verschiedene Schlösser und Landsitze.

...
mehr >>>

 Die Intelligenz der Tiere
Tierfreunde, Kurzmeldungen in Zeitungen und sogar Parapsychologen berichten immer wieder über erstaunliches Verhalten von Tieren. Man spricht den Vierbeinern einen „siebten Sinn“ zu. Dieser soll sich beispielsweise auch vor Erdbeben äußern, wenn plötzlich Tiere ohne erkennbaren Grund in Aufregung geraten.

Warum Tiere ohne Frage über scheinbar mehr Sinne verfügen als der Mensch, ist ...
mehr >>>

 Wird Giza zur Sperrzone?
Im März 2002 hörte ich zum ersten Mal, dass in Giza eine Mauer um das Plateau mit den Pyramiden und das angrenzende Gelände gezogen werde. Bekannte von mir, die aus Ägypten zurückkehrten, hatten die Fundamente gesehen sowie die ersten Mauerteile. Als die kleine private Reisegruppe der Fundament-Linie folgen wollte, die bis hinaus in die umgebende Wüste führt, wurde sie von bewaffneten Wächtern dav...
mehr >>>

 Marilyn Monroe doch kein Selbstmord?
Der Selbstmord von Hollywood-Star Marilyn Monroe im August 1962, verursacht durch eine Überdosis Schlaftabletten, ist bis heute umstritten. Erst jetzt wurde durch die „Los Angeles Times“ unter Berufung auf Aufzeichnungen über die Gespräche zwischen Monroe mit ihrem Psychiater bekannt, dass zum besagten Zeitpunkt von der Filmdiva keinerlei Selbstmordgedanken vorlagen. Marilyn Monroe hatte sogar kon...
mehr >>>





© 2004-2005, www.paranews.net Ltd., all rights reserved
best viewed 1024 x 768 on IE 6.0 or higher
Startseite | Empfehlungen | Kontakt | Jobs | Impressum