07.02.2006
 16:13 Uhr


 Anzeige:
Reallusions FM - Der erste deutschsprachige Para-WebCaster



 Anzeige:
Deutschland´s meist gelesenes, unabhängiges U F O - u n d G r e n z w i s s e n s c h a f t s m a g a z i n



 Kategorie: Astronomie

Russlands Navigationssystem
Roskosmos forciert GLONASS
15.01.2006  09:45 Uhr



Archiv: Europäische Raumsonde Venus Express
© ESA/C.Carreau


 Anzeigen und Specials:




GESCHENKIDEE
Die Sterntaufe: Benennen Sie symbolisch einen echten Stern. Mit Urkunde, Sternkarten und viel Zubehör - original von MySTAR®.
www.mystar.de




Testen Sie jetzt die
Süddeutsche Zeitung
2 Wochen kostenlos und unverbindlich!



Moskau / Russland - Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos will den Bau des Satelliten-Navigationssystems GLONASS forcieren. Entsprechende Vorschläge sollen in Kürze mit dem Verteidigungsministerium abgestimmt und Staatspräsident Wladimir Putin vorgelegt werden.

"Jetzt berechnen wir alle notwendigen Kosten, die Ergebnisse werden demnächst dem Staatspräsidenten vorgelegt", teilte ein Roskosmos-Sprecher mit.

Anzeige:




Wladimir Putin hatte bei einer Beratung mit dem Kabinett am 26. Dezember gefordert, das Satellitennavigationssystem GLONASS nicht wie ursprünglich geplant 2008, sondern schon 2007 fertig zu stellen. "Wir müssen das GLONASS-System schneller bauen und den wirtschaftlichen Betrieb beginnen. Das ist durchaus möglich", sagte Putin.

Dem Roskosmos-Chef Anatoli Perminow zufolge soll das neue GLONASS-Programm bis zum 15. Januar Putin vorgestellt werden. Gegenwärtig seien 17 funktionsfähige GLONASS-Satelliten und zwei Laserreflektoren im All, sagte Perminow.

GLONASS (kurz für Globales Navigations-Satelliten-System) ist sowohl zur Positionsbestimmung und Navigation im militärischen Bereich (in Waffensystemen, Kriegsschiffen, Flugzeugen) als auch für den zivilen Bereich (Seefahrt, Luftfahrt, Navigationssysteme in Kraftfahrzeugen usw.) vorgesehen. Der erste Satellit des Systems war am 12. Oktober 1982 gestartet worden. Seit dem 24. September 1993 ist das System offiziell in Betrieb.
(JB)


Quelle:
RIA Nowosti



>>> diesen Beitrag einem Freund per eMail empfehlen <<<


  Weitere News aus der Kategorie Astronomie
 07.02.2006 - Älteste Gesteine im Sonnensystem
 04.02.2006 - Planet Xena größer als Pluto
 29.01.2006 - Eisablagerungen auf Mars entdeckt
 28.01.2006 - Schwarzes Loch entdeckt
 26.01.2006 - Kleinster Erdähnlicher Planet entdeckt
 23.01.2006 - Weltraum hat dringend Säuberung nötig
 19.01.2006 - Kometenstaub nach Mainz

Veröffentlichung und Weitergabe, auch auszugsweise, bei Newsbeiträgen unter Angabe der Quelle (www.paranews.net) mit Hyperlink zu www.paranews.net nur zu nicht kommerziellen Zwecke gestattet.
Bilder, Artikel, Dokumentationen, Interviews, u.a. dürfen nur nach vorher schriftlich erteilter Genehmigung durch den Verlag veröffentlicht oder vervielfältigt werden.
Alle Rechte vorbehalten.



 Suchen & Finden:

 



www.paranews.net Datenbank

KINO-EMPFEHLUNG

ZATHURA - Ein Abenteuer im Weltraum

 Aktuelle Umfrage

Zeichen bei der Area51

So. 5.2. bis So. 19.2.


 Anzeige







Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | Archiv-Suche | Kino-Empfehlungen | RSS-Feed | Impessum
© 2004 - 2006 www.paranews.net Limited, All rights reservred