Startseite
 Nachrichten
 Überblick
 Archäologie
 Astronomie
 Biologie
 Esoterik
 Geister & Spuk
 Klimaforschung
 Kornkreise
 Kryptozoologie
 Medizin
 Mysteriöses
 Parapsychologie
 Promi-Ecke
 PSI-Phänomen
 Raumfahrt
 Religiöses
 Skurriles
 Spezial
 Technik
 UFO-Forschung
 UFO-Sichtung
 Veranstaltungen
 Vermischtes
 Aktuell
 Artikel
 Interviews
 Archiv
 Artikel
 Kategorien
 Suche
 2005
 Spezial
 Dr. Maintz
 Spalthoff
 Fischinger
 Shop
 Bücher
 UFO Tagung
 Photos
 TV Stream
 Service
 Meldestellen
 Newsletter
 Newsbox
 Bilder
 Community
 Umfrage
 Gästebuch
 Forum
 Impressum
 Über uns
 Werbung
 Quellen
 Redaktion
 Kontakt
 Jobs


Der www.paranews.net RSS Newsfeeder

     18.12.2005 - News   - Chimären: Mensch-Tier-Mischwesen
     18.12.2005 - News   - UFO über Argentinien gefilmt
     18.12.2005 - News   - Ex-Direktor der Scientologen packt aus
     18.12.2005 - News   - Prophezeiungen für 2005 waren falsch
     18.12.2005 - News   - Doppelmord bei Dämonenaustreibung

 Rubrik: Verschwörung

Neue Fakten zu WTC 911 Anschlag
28.05.2005  14:45 Uhr



Wien / Österreich - US-Multimillionär Jimmy Walter verlangt die Wiederaufnahme der 9/11-Untersuchungen durch unabhängige internationale Behörden. Der in Wien und Amsterdam lebende Amerikaner ist Kopf einer überparteilichen und internationalen Bewegung, die offzielle Darstellungen zu den Anschlägen vom 11. September 2001 kritisch hinterfragt. Er hat in diese Kampagne bereits 4 Mio. US-$ investiert.

Die Auslöser:
- die Entdeckung neuer, alarmierender Details zu den Attentaten vom 11. September 2001
- die verheerenden Auswirkungen auf Umwelt, Gesundheit und Weltpoltik.

Die "9/11 Truth European Tour" von Bush-Gegner Jimmy Walter führt in sieben Großstädte - darunter auch Wien am 1. und 2. Juni. Multimediale Podiumsdiskussionen sowie Film- und Tondokumente sollen das allgemeine Bewusstsein für den Fall 9/11 steigern. Am Podium in Wien mit dabei: Wissenschafter, Journalisten und Betroffene, u.a. Eric Hufschmid, Autor von "Painful Questions"; Filmproduzentin Penny Little; William Rodriguez, Lebensretter und amerikanischer Nationalheld; Philip Berg, General Attorney in New York und der kanadische Fernsehjournalist Barry Zwicker.

In Berlin / Deutschland fand bereits diese Woche eine Reihe von Videovorträgen statt.

© 2005 www.paranews.net, (JB)

>>> diesen Beitrag einen Freund per eMail empfehlen <<<

zur Artikelübersicht >>>

zur Newsübersicht >>>

zur Titelseite >>>



Quelle:
pte

Weitere Informationen / Links:

   Webseite von ReOpen 911
   

ARCHIV: Terroranschlag am 11.09.2001 in New York. Zwei zivile Passagierflugzeuge fliegen in den Nord- und Südturm des World Trade Center.
© remember911


ARCHIV: Jimmy Walter - Bushgegner und Multimillionär. Er untersucht in eigener Regie und aus privaten Mitteln den Anschlag und die Hintergründe des 911
© reopen911.org

Werbung & Vermischtes

 Ältere News aus der Rubrik Verschwörung
14.11. - Zwölf US-Spionagesatelliten überwachen Russland
12.11. - Logen: 1700 tote Studenten pro Jahr
03.10. - US-Militär kauft per Internet Anthrax
06.09. - Geheimnis um vermissten Premier gelüftet
05.09. - Gerüchte um Di's Tod nehmen keine Ende
04.09. - Michael Moore kritisiert Bush
29.08. - Lady Di's Tod - immer noch ein Rätsel


 www.paranews.net - Leserforum



© 2004-2005, www.paranews.net Ltd., all rights reserved
best viewed 1024 x 768 on IE 6.0 or higher
Startseite | Empfehlungen | Kontakt | Jobs | Impressum