ParaForum - Das Forum der paranews Deutsch Deutschlands größtes Paranormal Online News Magazin
 Home
 Aktuell
    Nachrichten
    Artikel
    Termine
    Interviews
 Archiv
    Kategorien
    Suche
    2004
    2005
 Wissenschaft
    Dr. Maintz
 Community
    ParaForum
    Gästebuch

 Service
    Newsbox
    Newsletter
    Link zu uns
    Freunde
    Bücher
 Download
    Monats PDF
    Interviews
    Bilder
    Videos
 Impressum
    Das Team
    Kontakt
    AGB's
    Werbung


Buch - 1

Der www.paranews.net RSS Newsfeeder

     05.02.2005 - News   - Extraterrestrische Besucher?
     05.02.2005 - News   - Ist der Mars bald bewohnbar?
     04.02.2005 - News   - Leben in elf Kilometer Tiefe entdeckt
     04.02.2005 - News   - Papst soll das Ende der Welt verkünden
     03.02.2005 - News   - Anfang des Lebens aufgespürt?
Anzeige


Bild - Quelle 1:  C.E.N.A.P.
Außerirdischer Eindringling über Berlin
02.02.2005  23:15 Uhr




Thüringen, Sachsen-Anhalt und Potsdam-Berlin überflogen
Dienstagabend, der 2.Februar 2005. Kurz vor 22 h erreicht mich ein Jürgen Sch. aus Merseburg nachdem er mich über die Telefonauskunft aufgrund des BILD-Berichts zum Polarlicht vor einigen Tagen ausfindig machte. Der Rentner hatte "gegen 21 h" nochmals eine Runde um den Block zum Luftschnappen gemacht. Dabei sah er "etwas absolut Tolles, wie mein Leblang noch nicht". Hoch am Himmel schoß gegen Osten "geräuschlos eine mächtige Silvesterrakete in weißlich-orangener Farbe" dahin und verging dann hinter einer Wolkenbank "nach 3 oder mehr Sekunden", eine Art "farbige Leuchtspur, die aber schnell verging" war hintenweg zu sehen. Sekunden darauf sei ein "schwaches Rumpeln vom Himmel gekomnmen". Hörte sich mal wieder nach einem Boliden an. Ca 15 Minuten später setzte dann der "Melde-Run" ein. Aus Sömmerda meldete sich eine Dame, die auch gegen 21 h noch unterwegs gewesen war und "eine helle Leuchterscheinung kurz durch den Himmel schießen gesehen habe", in diesem Fall auf Nachfrage geräuschlos, "aber das kann am Verkehrslärm gelegen haben". Vielleicht gegen Nordost hin. Sie war sicher, "ähnliches schon in alten Zukunftsfilmen" gesehen zu haben. Sternschnuppen habe sie mit ihren bald 50 Jahren schon "viele gesehen, aber das Ding da war mächtig, wirklich mächtig, mein Herr!" ließ sie keinen Zweifel aufkommen, dass das was absolut anderes gewesen sein muss. Auch diese Dame hatte mich aufgrund der BILD-Meldung voraus ausfindig gemacht.

Ein ´Ludwig´ aus Eisleben joggte nochmals zwischen 20:30 h und 21 h am Stadtrand von Eisleben, als "plötzlich der Himmel hell wurde und eine ´flammige´ Erscheinung mit dickem Kopf knisternd´ von Süden nach Norden sekundenlang schoß und dann zum Horizont hin verging. Mindestens so groß wie der Vollmond". Noch bevor ich weiterfragen konnte, soff der Akku des Anrufers ab. Weitere Meldungen und Nachfragen kamen aus z.B. Lauchhammer oder Werder bei Potsdam. Von etwas mehr als einem Dutzend. Eine Ehepaar aus Dessau schoß den Vogel sprichwörtlich ab und gab die einzige eindeutige UFO-Meldung hierzu an. Herr und Frau Heinz K. waren gerade vom Einkaufen nach Hause gekommen und stiegen aus dem PKW in der Garagenzufahrt aus, als über ihnen "der leicht diesige Himmel aufhellte, aber nicht wie bei einem Blitz - und dann ein langgezogenes UFO mit dickem Leuchtkopf" gegen Osten hin rasend gesehen wurde. Gefragt danach wie man darauf komme, hier in das Kürzel U.F.O. zu verwenden kam die deutliche Antwort der Frau: "Na, wir wissen doch nicht was das war, uns ist es unbekannt! Aber es sah genauso aus, da braucht man keine Fantasie zu!!!" Da die Herrschaften recht mitteilsam unter dem Eindruck ihrer Observation waren wurde klar, dass die beiden keine UFO-Bücher "oder sowas" kennen, sondern eigentlich über "außerirdische Besucher" in der Presse lächeln. K. hatte seine Beobachtung seinem Bruder gemeldet gehabt, der ihm dann empfahl sich in Mannheim zu melden und suchte in seinen alten Astronomie-Zeitschriften, weil "da letzthin was wegen UFOs drinne war".

Lesen Sie weiter auf www.cenap.de
(Ler)
   Quelle: C.E.N.A.P.

   
   

   Zur Titelseite > > >

   Zur Newsübersicht > > >

   Zur Artikelübersicht > > >

  Anzeige
  Anzeige
 


© 2004, www.paranews.net, all rights reserved
best viewed 1024 x 768 on IE 6.0 or higher
Startseite | Freunde | Werbung | Kontakt | ParaForum | Impressum