Werbung
kontrovers - geheimnisvoll - verblüffend



Autoren - Spezial


 Werbung
Deutschland´s meist gelesenes, unabhängiges U F O - u n d G r e n z w i s s e n s c h a f t s m a g a z i n




 Kategorie: Wissenschaft

Tödliche Nervenkrankheit ALS
Fettsäuren halbieren Risiko
02.05.2006  09:05 Uhr



Dr. Stephen Hawking leidet an ALS
© Hawking

 Specials

Gewinnspiel zum Kinostart von THE DA VINCI CODE - SAKRILEG

www.paranews.net Spezial über den Film Der DaVinci-Code
Utrecht/Niederlande - Ein Speiseplan, der reich an mehrfach ungesättigten Fetten und Vitamin E ist, halbiert das Risiko an amyotrophischer Lateralsklerose (ALS) zu erkranken, wie eine aktuelle Studie des Medizinischen Zentrums der Universität Utrecht zeigt.



Diese Erkrankung zählt zu den Motoneuronerkrankungen:
  
"Das ist ein sehr breites Feld an Erkrankungen. ALS tritt zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr auf und führt sehr bald zum Tod, bei Neugeborenen kann zum Beispiel Spinale Muskelatrophie auftreten ", erklärt Reginald Bittner vom European Neuro Muscular Center.

ALS äußert sich in Muskellähmung, der bekannte Physiker Stephen Hawking ist davon betroffen.

Die Forscher ließen 132 ALS-Patienten Fragebögen über ihre Ernährung vor dem Ausbruch der Krankheit ausfüllen, die dann mit jenen gesunder Menschen verglichen wurden. Dabei zeigte sich, dass die ALS-Kranken erheblich weniger mehrfach ungesättigte Fette und Vitamin E zu sich nahmen, als die gesunde Gruppe. Dabei handelt es sich um Omega-3-Fettsäuren, enthalten in bestimmten Pflanzenölen und Omega-6-Fettsäuren, enthalten in Fisch und grünem Gemüse.

Die Schlussfolgerung der Studie: Bei der Einnahme von mehr als 32 Gramm Fett pro Tag sinkt das Risiko einer ALS-Erkrankung um 60 Prozent, verglichen mit der Einnahme von weniger als 25 Gramm. Auch bei der Einnahme von 18 bis 22 Milligramm Vitamin-E sinkt das Krankheitsrisiko um 60 Prozent, verglichen mit der Einnahme von weniger als 18 Milligramm.

Warum diese Fette das Risiko einer Erkrankung derart senken, ist unklar. Es wird vermutet, dass die bei ALS auftretenden Zellschäden durch die Fette verhindert werden.

"Es gibt viele Ansätze, die in diese Richtung führen. Stoffe wie Vitamin E oder auch Vitamin C werden schon lange untersucht, um herauszufinden ob sie Zelldegeneration möglicherweise verhindern oder verzögern können", so Bittner.

Doch um eine Therapie daraus ableiten zu können, sei der Ablauf von ALS noch zu wenig erforscht.

Die Ursachen der Krankheit sind weitgehend unbekannt, weniger als zehn Prozent werden genetisch übertragen.

"Bei den meisten ALS-Formen ist der biochemische Vorgang in der Zelle völlig unklar. Die ALS-Forschung steckt noch in den Kinderschuhen, denn ALS tritt so spät im Leben auf, dass es schwierig ist, die Familienmitglieder auf mögliche ALS-Fälle zu untersuchen. Zu diesem Zeitpunkt sind diese oft schon durch andere Ursachen verstorben", erklärt Bittner die Problematik.
(JB)


Quelle:
pte



>>> diesen Beitrag einem Freund per eMail empfehlen <<<


  Weitere News aus der Kategorie Wissenschaft
 16.05.2006 - Macht laufen schlau?
 14.05.2006 - Steinkreis in Brasilien gefunden
 14.05.2006 - Das Molekül im Molekül
 13.05.2006 - Wirksamkeit von Musiktherapie nachgewiesen
 13.05.2006 - Neue Forschungsergebnisse zur Evolution
 12.05.2006 - Studie zum Organmangel
 11.05.2006 - Forscher erkunden verschüttete Stadt

 
Web www.paranews.net

Veröffentlichung und Weitergabe, auch auszugsweise, bei Newsbeiträgen unter Angabe der Quelle (www.paranews.net) mit Hyperlink zu www.paranews.net nur zu nicht kommerziellen Zwecke gestattet.
Bilder, Artikel, Dokumentationen, Interviews, u.a. dürfen nur nach vorher schriftlich erteilter Genehmigung durch den Verlag veröffentlicht oder vervielfältigt werden.
Alle Rechte vorbehalten.





 neue Beiträge in Thema:

...........................

 Wer kennt dieses Sternensystem?

...........................

 Nahtoderfahrung

...........................

 Ich wurde von ALB 20j. besucht- hab ES gesehen..

...........................

 viele (angebliche) Alienbegegnungen?!

...........................

 Thema Elektrosmog Tabu?

...........................



 die neusten Songs:

...........................
Wytches
INKUBUS SUKKUBUS
3:08 min
...........................
Vampire Erotica
INKUBUS SUKKUBUS
4:49 min
...........................
Samhain
INKUBUS SUKKUBUS
4:22 min
...........................


 Werbung








Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | Archiv-Suche | Kino-Empfehlungen | RSS | Impessum
© 2004 - 2006 www.paranews.net Limited, All rights reservred