14.05.2006
 05:03 Uhr





 Werbung
kontrovers - geheimnisvoll - verblüffend



 Werbung
Deutschland´s meist gelesenes, unabhängiges U F O - u n d G r e n z w i s s e n s c h a f t s m a g a z i n




 Kategorie: Kornkreise

Gefälschte Kornkreise ( 1 )
Hintergründe zum Fälscherwettbewerb 1992
Ein Artikel von Andreas Müller
Online seit 07.04.2006  18:44 Uhr



Abb. 1: Die Titelseite des The Cerealogist Nr. 7 zeigt das Eregbnis des Wettbewerbs
© The Cerealogist


Abb. 2: Die grafische Vorgabe für den Fälscher-Wettbewerb.
© The Cerealogist

Abb. 3: Das Siegerteam demonstriert seine Vorgehensweise erneut am Tage
© Hürgen Krönig


Abb. 4: Das Siegerteam demonstriert seine Vorgehensweise erneut am Tage
© Jürgen Krönig



 Specials

 Bilderserie

DaVinci Code I
THE DA VINCI CODE - SAKRILEG

 Bilderserie

DaVinci Code II
THE DA VINCI CODE - SAKRILEG

 Bilderserie

DaVinci Code III
THE DA VINCI CODE - SAKRILEG
Als „1. Überraschung“ beschreibt PM den Umstand, dass „obwohl in dem Feld (ca. 66 x 240 Meter) etwa 50 Menschen in unterschiedlichster Kleidung herumliefen, obwohl die Nacht relativ hell war und das Getreide nur kniehoch stand (Anm. d. Autos: Tatsächlich war es Hüfthoch), waren die Teilnehmer in kürzester Zeit verschwunden! Nur wer Richtung Abendhimmel sah, konnte menschliche Silhouetten erkennen. (...) Es blieb auch die ganze Nacht absolut ruhig. Bis auf das Rauschen der Getreidehalme (das auch der Wind verursacht haben könnte) war nichts zu hören, und zu sehen war auch nichts.“
  
Fakt ist jedoch: Zahlreiche Beobachter wollten sich dieser Darstellung ganz und gar nicht anschließen. So berichtete G. Wakefield im „The Cerealogist“ (Nr. 7, S. 9), dass er sowohl vom Wettbewerbs-Camp, als auch vom Dorf aus die Silhouetten der Teilnehmer und selbst Taschenlampen im Feld gesehen hatte. Die Teilnehmer wurden also schlicht und einfach auf frischer Tat ertappt, so wie dies auch in späteren Jahren immer wieder geschehen ist.

Die „2. Überraschung“ lag für PM darin, dass „bis auf zwei Teams, die die ganze Angelegenheit nach eigenen Aussagen nicht ernst nahmen, (...) alle in der vorgegebenen Zeit (22.00 Uhr bis 3.30 Uhr) fertig“ wurden – und auch alle anderen aufgestellten Regeln eingehalten wurden.“




zur Seite 1 zurück
zur Seite 3


Weitere Informationen:
Kornkreise-Forschung
PM-Artikel



>>> diesen Beitrag einem Freund per eMail empfehlen <<<


  Nachrichten aus der Kategorie Kornkreise
 26.04.2006 - Kornkreisfälscher unterwanderten FGK
 14.04.2006 - Forschungsgesellschaft Kornkreise
 12.04.2006 - Sandkreis-Formation an den Pyramiden
 05.04.2006 - Erster Kornkreis 2006
 31.03.2006 - EBE-Filmfestival 2006
 28.03.2006 - Phänomen Kornkreise
 23.03.2006 - Der Kornkreis-Treff in Wiltshire

Bilder, Artikel, Dokumentationen, Interviews, u.a. dürfen nur nach vorher schriftlich erteilter Genehmigung durch den Verlag veröffentlicht oder vervielfältigt werden.
HINWEISE FÜR FORENBETREIBER:
Kopieren und Vervielfältigung auch auszugweise bei einem Artikel / Wochenthema / Reportage ist nicht gestattet. www.Paranews.net räumt nicht kommerziellen Forenbetreiber das widerrufliche Recht ein, den ersten Absatz zu Diskussionszwecke zu kopieren, wenn ein Hyperlink zu diesem Artikel gesetzt wird.
Alle Rechte vorbehalten.


KINO-EMPFEHLUNG

Hostel

 Aktuelle Umfrage

UK Ministerium erklärt UFOs

Mo 08.05. bis So 28.05.




 neue Beiträge in Thema:

...........................

 dämonische Einflüsse

...........................

 UFO-Pressekonferenz in Toronto

...........................

 viele (angebliche) Alienbegegnungen?!

...........................

 USA Fotos

...........................

 Daimler drohte mit Lohnabzug wg, Betriebsversammlung

...........................




Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | Archiv-Suche | Kino-Empfehlungen | RSS | Impessum
© 2004 - 2006 www.paranews.net Limited, All rights reservred