Werbung
Kornkreismelder bei www.paranews.net



RSS von www.paranews.net - Jetzt nach Kategorien wählbar


 Werbung
Deutschland´s meist gelesenes, unabhängiges U F O - u n d G r e n z w i s s e n s c h a f t s m a g a z i n




 Nachrichten >>> Mysteriös-Skurril

Bank-Spionage der USA
Legalität der Aktion ist zweifelhaft
25.06.2006  09:36 Uhr



Archiv: Das Weiße Haus in Washington, D.C.
© public domain


Archiv: Verschiedene US-Dollarnoten
© GNU FDL
 Specials

Kornkreis - Melder
Deutschland

 

USA - Die Spionage-Aktionen, welche die USA im Kampf gegen den Terror durchführen, sind umfangreich und nahmen, wie nach und nach bekannt wird, erschreckende Formen an. So offenbarte sich vor kurzem, dass die USA internationale Geldtransfers überwachte.



Die renommierte US-Zeitung "The New York Times" berichtete vor kurzem, dass sich die US-Regierung Zugang zu den Daten von weltweiten Bankgeschäften und Geldtransaktionen verschafft hatte. Das Spionageunternehmen war jedoch hauptsächlich auf Überweisungen in und aus den USA fixiert, wobei man hoffte, durch die Analyse der Daten, auf Transaktionen in Verbindung mit der Al Qaeda zu stoßen.

Trotz des, nicht nur für Datenschützer, erschreckenden Ausmaßes wird von der US-Regierung die Legalität und Notwendigkeit der Aktion beteuert. Es sei eines der wichtigsten Mittel, im Kampf gegen den Terrorismus, die Finanzierung dessen zu unterbinden. Weiterhin sei man durch dieses Spionageunternehmen an wichtige Daten von Verdächtigen, unter anderem Adressen und Telefonnummern gekommen.

Prägnant ist jedoch vor allem die Dauer, über die dieses Spionageprogramm lief und von der Öffentlichkeit unbeachtet blieb. Schon kurz nach dem Terroranschlag des 11. September sollen die CIA und das FBI die Aktion angegangen haben. Das Transaktionsunternehmen SWIFT, welches die Daten lieferte, hat dies ohne Widerstand getan und die USA unterstützt.

Wie erfolgreich das Überwachungsprogramm tatsächlich war ist unbekannt, aber vor allem ist jedoch zweifelhaft wie legal die Spionage gewesen ist. Selbst aus Kreisen der US-Regierung kamen Zweifel an der Legalität der Aktion.
(MF)



Quelle:
New York Times


>>> diesen Beitrag einem Freund per eMail empfehlen <<<


  Weitere News aus der Kategorie Mysteriös-Skurril
 15.07.2006 - Polizeihund überfuhr Frau
 15.07.2006 - Verschwörungen um Kenneth Lay
 14.07.2006 - Allah erschien auf Hühnerei
 14.07.2006 - Neue Spuren zu Jack the Ripper
 13.07.2006 - Serbien und Kroatien ehren Nikola Tesla
 13.07.2006 - Betrügerisches Medium verurteilt
 12.07.2006 - Büroklammer gegen Haus getauscht


 Suche in unserem Archiv oder im Web:

 
Web www.paranews.net

Veröffentlichung und Weitergabe, auch auszugsweise, bei Newsbeiträgen unter Angabe der Quelle (www.paranews.net) mit Hyperlink zu www.paranews.net nur zu nicht kommerziellen Zwecke gestattet.
Bilder, Artikel, Dokumentationen, Interviews, u.a. dürfen nur nach vorher schriftlich erteilter Genehmigung durch den Verlag veröffentlicht oder vervielfältigt werden.
Alle Rechte vorbehalten.





 neue Beiträge in Thema:

...........................

 Warum Muslime die westliche Welt hassen

...........................

 Glaube Atheismus und Erfahrung

...........................

 Warnings-Die Zeichen sind da

...........................

 Umfrage Paranation Musik

...........................

 Vom Konflikt zum Krieg?

...........................



 die neusten Songs:

...........................
Dont want to say goodbye Remix
Brandon Michelle
4:41 min
...........................
What i dont need
Brandon Michelle
3:48 min
...........................
Feelin alright feat Adam Johnston
Brandon Michelle
2:52 min
...........................






Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | KINO | Bilderserien | Mediadaten | Impessum
Weitere Services: para-tagebuch.de, para-blog.de
© 2004 - 2006 www.paranews.net LTD, alle Rechte vorbehalten