07.02.2006
 00:42 Uhr


 Anzeige:
Reallusions FM - Der erste deutschsprachige Para-WebCaster



 Anzeige:
JUFOF Ausgabe 161 der GEP e.V.



 Kategorie: Parapsychologie

Zwillingsmädchen spukt in Ellerslie
Poltergeist-Kinder sorgen für Unruhe
28.01.2006  11:00 Uhr



Artist View: Geisterschatten
© MF


 Anzeigen und Specials:




GESCHENKIDEE
Die Sterntaufe: Benennen Sie symbolisch einen echten Stern. Mit Urkunde, Sternkarten und viel Zubehör - original von MySTAR®.
www.mystar.de




Testen Sie jetzt die
Süddeutsche Zeitung
2 Wochen kostenlos und unverbindlich!



Canterbury / England - Forscher von Paranormal Tours haben jetzt ihre Untersuchungsergebnisse bezüglich des Ellerslie Manor in Canterbury veröffentlicht. Das im Jahr 1875 erbaute gotische Gebäude gehört seit 1964 zur Hotelkette der YHA-Youth Hostels Association und lockt mit seinem Addams Family Flair viele Besucher an. Seit einigen Jahren berichtet der Manager des Hotels immer wieder von mysteriösen, furchterregenden, paranormalen Aktivitäten die in seinem Hotel stattfinden und letzten Monat von den fast 30 PT-Geisterjägern untersucht wurden.

Anzeige:




Tatsächlich konnte das spirituelle Medium Stewart Keeys die Anwesenheit eines alten, kranken, längst verstorbenen Mannes spüren, der sich Edward nannte. Der Tote teilte dem Medium mit, dass er sein Gedächtnis verloren hätte. Anscheinend fühlte sich der Geist durch die Anwesenheit von Keeys gestört. "...denn er drohte mit einem Stock", erklärte der Forscher. Spätere historische Recherchen ergaben. dass das Grundstück auf dem Ellerslie Manor erbaut wurde einstmals Farmland war und ein Bauer namens Edwards Harris das Land bestellte.
Daneben konnte Stewart Keeys die energetische Existenz dreier Poltergeist-Kinder spüren. Eines der Geistweisen nahm Kontakt mit dem okkultischer Mittler auf und vermittelte, dass es 8 Jahre sei und Charlotte genannt werden will.
Einige PT-Teammitglieder fanden heraus, dass das Mädchen bis zu ihrem vorzeitigen Ableben zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Samuel bei den Großeltern gelebt hatte.

Während der Untersuchungen litt plötzlich einer der Geisterjäger unter heftiger Übelkeit und quälenden Kopfschmerzen. Das herbeigerufene Medium Stewart Keeys sah in der Nähe des Forschers eine nebulöse, männliche Gestalt, der sich Thomas nannte und dessen Kopf eine schwere Wunde aufwies. Überprüfungen ergaben, dass im Jahr 1894 ein Gärtner namens Thomas in Ellerslie Manor angestellt war und wegen einer schweren Kopfverletzung einen langsamen, qualvollen Tod starb.

Im Februar 2006 werden Parapsychologen der East Sussex Paranormal Investigators die übernatürlichen Erscheinungen von Ellerslie Manor näher durchleuchten. Sobald die Ergebnisse vorliegen wird www.paranews.net darüber berichten.
(SvF)


Quelle:
www.paranews.net



>>> diesen Beitrag einem Freund per eMail empfehlen <<<


  Weitere News aus der Kategorie Parapsychologie
 06.02.2006 - Auf Geisterjagd mit dem Ouija-Board
 05.02.2006 - Dämonenpuppe: Robert the Doll
 04.02.2006 - Der Geisterhund
 03.02.2006 - Türen zum Jenseits
 02.02.2006 - E.V.P.-Stimmen aus dem Jenseits
 01.02.2006 - Gruseliges Rhode Island
 31.01.2006 - Stimmen aus dem Jenseits

Veröffentlichung und Weitergabe, auch auszugsweise, bei Newsbeiträgen unter Angabe der Quelle (www.paranews.net) mit Hyperlink zu www.paranews.net nur zu nicht kommerziellen Zwecke gestattet.
Bilder, Artikel, Dokumentationen, Interviews, u.a. dürfen nur nach vorher schriftlich erteilter Genehmigung durch den Verlag veröffentlicht oder vervielfältigt werden.
Alle Rechte vorbehalten.



 Suchen & Finden:

 



www.paranews.net Datenbank

KINO-EMPFEHLUNG

ZATHURA - Ein Abenteuer im Weltraum

 Aktuelle Umfrage

Zeichen bei der Area51

So. 5.2. bis So. 19.2.


 Anzeige







Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | Archiv-Suche | Kino-Empfehlungen | RSS-Feed | Impessum
© 2004 - 2006 www.paranews.net Limited, All rights reservred