Startseite
 Nachrichten
 Überblick
 Archäologie
 Astronomie
 Biologie
 Esoterik
 Geister & Spuk
 Klimaforschung
 Kornkreise
 Kryptozoologie
 Medizin
 Mysteriöses
 Parapsychologie
 Promi-Ecke
 PSI-Phänomen
 Raumfahrt
 Religiöses
 Skurriles
 Spezial
 Technik
 UFO-Forschung
 UFO-Sichtung
 Veranstaltungen
 Vermischtes
 Aktuell
 Artikel
 Interviews
 Archiv
 Artikel
 Kategorien
 Suche
 2005
 Spezial
 Dr. Maintz
 Spalthoff
 Fischinger
 Shop
 Bücher
 UFO Tagung
 Photos
 TV Stream
 Service
 Meldestellen
 Newsletter
 Newsbox
 Bilder
 Community
 Umfrage
 Gästebuch
 Forum
 Impressum
 Über uns
 Werbung
 Quellen
 Redaktion
 Kontakt
 Jobs


Der www.paranews.net RSS Newsfeeder

     13.12.2005 - News   - Stimme aus Ufo sprach mit Augenzeuge
     13.12.2005 - News   - Seltsame Lichter glühten über Bowmanville
     13.12.2005 - News   - Mond beschert uns längere Silvesternacht
     13.12.2005 - News   - Klausentreiben gegen böse Geister
     13.12.2005 - News   - Perry Rhodan vereint Menschen und Aliens

 Rubrik:

3. Astronomietag der GUFORC
13.08.2005  13:42 Uhr



Niederau - Der Verein zur Förderung der Astronomie, Raumfahrt und Grenzwissenschaften e.V. (GUFORC ) veranstaltet dieses Jahr den alljährlichen und durch die Vereinigung der Sternfreunde (VdS) ins Leben gerufenenen Astronomietag in Niederau am 10. September 2005. Die Mitglieder des GUFORC e.V. haben sich wieder vorgenommen ein stattliches Event in und um die Willi-Salzmann-Halle in Nidderau-Windecken zu veranstalten.

Auf der Bühne der Halle werden den ganzen Tag verschiedene Vorträge und Filmvorführungen zum Thema Astronomie stattfinden. Vereinsmitglieder und Gastredner werden die Besucher in die tiefen des Alls entführen und spannende Geschichten vom Rande des Universums zum besten geben.

In der Halle werden verschiedene kleine Ausstellungen zu den Themen Raumfahrt und Astronomie zu bewundern sein. Dazwischen sind Verkaufsstände von Teleskop-, Foto- und Buch-Händlern. Der Fürst von Lichtenberg persöhnlich wird den Besuchern Rede und Antwort stehen und diese über den ersten Staat auf dem Mond aufklären. Die Möglichkeit einen Staatsbürgerschaftsantrag zu stellen, besteht ebeneso.

Vor der Halle werden die Highlights stattfinden, wenn das Wetter es zulässt. Ab 15:00 Uhr besteht die Möglichkeit durch hochwertigen Teleskope und geeignete Sonnenfilter die Sonne und auch die Sonnenflecken zu beobachten. Das ganze findet unter Aufsicht von fachkundigen Mitglieder statt, welche auch keine Angst vor ganzen Schulklassen haben.

"Gegen Abend werden Ihnen dann, unsere himmlischen Nachbarn, Mond, Mars und Venus bei 200-facher Vergrößerung präsentiert. Kurz danach können Sie sich auf weitere Stars des Nachthimmels freuen. Wir zeigen Ihnen Kugelsternhaufen, planetarische Nebel und Galaxien die Millionen von Lichtjahren entfernt sind. Sie werden staunen, was man mit heutigen Amateurteleskopen alles sehen kann und diesen Tag bestimmt nie vergessen. Bringen Sie ruhig auch Ihre Kinder mit, wir bieten ein buntes Programm für Jung und Alt." laut Webseite der GUFORC e.V.

Folgende Attraktionen sind geplant: Vorträge, Dokumentarfilme, Händlerstände, Space Art Ausstellung, Infostand: Fürstentum Lichtenberg, Infostand: Planetenwanderweg-Nidderau, Infostand: Radioastronomie, Gemeinsame Sonnenbeobachtung, Mond und Planetenbeobachtung, DeepSky Beobachtung, Malwettbewerb für die Kleinen, Fotowettbewerb für Astrofotografen, Tombola, und vieles mehr...

Offizielles Programm:

15:00 Uhr Einlass
15:00 Uhr Astronomische Beobachtungen (Außenbereich)
16:00 Uhr Offizielle Eröffnungsrede
16:15 Uhr Vortrag Vereinsvorstellung
17:00 Uhr Gastvortrag - Unsere Sonne (Thomas Dieter Röder)
17:30 Uhr Abgabeschluss Malwettbewerb und Preisrätsel
18:00 Uhr Preisverleihung - Malwettbewerb
18:15 Uhr Preisverleihung - Fotowettbewerb
18:30 Uhr Gastvortrag: Zeitreisen - Cristoph Konrad Kalka
20:00 Uhr Gastvortrag - Das Sonnensystem (Thomas Dieter Röder)
21:00 Uhr Dokumentarfilm
22:00 Uhr Deep Sky Beobachtung
24:00 Uhr Offizielles Ende

© 2005 www.paranews.net, (JB)

>>> diesen Beitrag einen Freund per eMail empfehlen <<<

zur Artikelübersicht >>>

zur Newsübersicht >>>

zur Titelseite >>>



Quelle:
GUFORC e.V.

Weitere Informationen / Links:

   zur Webseit der GUFORC >>>
   zur Webseite des Astronomietags der VdS >>>

ARCHIV: Fürst Reimer I. von Lichtenberg, dem ersten Staat auf dem Mond, nahm am Astronomietag 2004 teil.
© GUFORC e.V.


Tombola auf dem 2. Astronomietag der GUFORC e.V. 2004
© GUFORC e.V.

Werbung & Vermischtes

 Ältere News aus der Rubrik
15.10. - Jugendkirchentag: Suche nach Titelsong
29.05. - Fernanalyse von Erdbeben in Minuten
06.04. - www.paranews.net mittels UFO nach France
11.01. - Paranews: In eigener Sache


 www.paranews.net - Leserforum



© 2004-2005, www.paranews.net Ltd., all rights reserved
best viewed 1024 x 768 on IE 6.0 or higher
Startseite | Empfehlungen | Kontakt | Jobs | Impressum