www.paranews.net - täglich grenzwissenschaftliche Nachrichten

 Werbung
Mysteries Magazin 2/2007







Registrierung Mitgliederliste Chat Häufig gestellte Fragen Suche
alle Foren gelistet in einer Übersicht

Foren » Parawissenschaften & anderes » Geister & Spuk » Mann wurde von Geist attackiert (News) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mann wurde von Geist attackiert (News)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
2ndSight 2ndSight ist männlich
The sight beyond...


images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 07.02.2006
Beiträge: 1.250
Herkunft: Österreich

Mann wurde von Geist attackiert (News) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Folgenden Artikel habe ich soeben auf unserer Hauptseite gelesen:

Artikel auf www.paranews.net

Also wenn ich das lese, könnte sich meine komplette Weltanschauung, was die jenseitige Welt angeht, komplett ändern; ABER Gott sei Dank zweifle ich hierbei doch sehr, sehr stark an der Geschichte dieses Mannes.

Bisher, nach etlichen Lektüren und Berichten zum Thema Geister, etc., ist mir noch nie untergekommen, dass GEISTER jemals einen Menschen attackiert hätten.

Von Geschichten, wonach Dämonen oder Poltergeister, Menschen angriffen, habe ich dafür umso mehr gelesen und gehört. Aber diese Berichte waren weniger "spektakulär", so wie diese News. Geister fordern doch niemanden zum Kampf auf.

Für mich persönlich klingt diese "Geschichte" viel mehr nach etwas, das jemand in die Welt gesetzt hat, um auf sich aufmerksam zu machen bzw. etwas (in diesem Fall, Esoterik, Spukphänomene u.Ä.) lächerlich zu machen.

Liebe Grüße
2ndSight

__________________
Nicht jede Frage erfordert auch eine Antwort!


17.03.2007 20:47 2ndSight ist offline E-Mail an 2ndSight senden Beiträge von 2ndSight suchen Nehmen Sie 2ndSight in Ihre Freundesliste auf
Lichtfledermaus Lichtfledermaus ist weiblich
Forscher


images/avatars/avatar-160.jpg

Dabei seit: 09.05.2006
Beiträge: 285
Herkunft: Weserbergland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klingt für mich auch nicht gerade Glaubwürdig. verwirrt

__________________
“Ganze Weltalter von Liebe werden notwenig sein, um den Tieren ihre Dienste an uns zu vergelten.“

Christian Morgenstern
18.03.2007 08:48 Lichtfledermaus ist offline Beiträge von Lichtfledermaus suchen Nehmen Sie Lichtfledermaus in Ihre Freundesliste auf
2ndSight 2ndSight ist männlich
The sight beyond...


images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 07.02.2006
Beiträge: 1.250
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von 2ndSight
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Leider ist es so, dass Menschen oft irgendwelche Dinge einfach so erfinden, um vielleicht einen kurzen Moment ihres Lebens im Rampenlicht stehen zu können. Sei es in den Medien oder einfach nur in der Ortschaft, Stadt, ... wo sie wohnen - wo sie von ihren Mitmenschen darauf angesprochen werden.

Und Leute, die sich mit dieser Materie nicht auskennen, laufen da natürlich sehr schnell Gefahr, Ängste vor Geistwesen zu entwickeln, die völlig unberechtigt ist.

Liebe Grüße
2ndSight

__________________
Nicht jede Frage erfordert auch eine Antwort!


18.03.2007 10:02 2ndSight ist offline E-Mail an 2ndSight senden Beiträge von 2ndSight suchen Nehmen Sie 2ndSight in Ihre Freundesliste auf
Chaos
Forscher


Dabei seit: 02.03.2006
Beiträge: 325

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@2ndSight
Mal davon abgesehen, dass ich die Geschichte auch nicht abkaufe, wieso soll es nicht auch böse Geister geben?
Bei den meisten Glaubensrichtungen, gibt es sowohl gute als auch böse Kräfte, und auch bei uns Menschen gibt es beide Kategorien.

Gruß
Chaos
19.03.2007 12:25 Chaos ist offline E-Mail an Chaos senden Beiträge von Chaos suchen Nehmen Sie Chaos in Ihre Freundesliste auf
2ndSight 2ndSight ist männlich
The sight beyond...


images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 07.02.2006
Beiträge: 1.250
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von 2ndSight
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Chaos

In gewisser Hinsicht hast du schon Recht, und zwar, dass es "gute", als auch "schlechte" Kräfte gibt. Aber wenn man sich, wie gesagt, mit dem Thema näher beschäftigt, wird man feststellen, dass der -Geist-, oder auch die Seele selbst, sobald sie ins Jenseits übergetreten ist, nicht mehr schlecht sein kann. Menschen, die ihrem Leben selbst ein Ende setzen oder vor ihrer Zeit aus dem Leben gerissen werden, haben es hierbei laut Jenseitsforschung nicht so "leicht".

Oft dienen, wie auch in der röm. kath. Kirche, böse Geister der Abschreckung bzw. als Einschüchterung. Natürlich gibt es unterschiedliche Formen von Geistern. Angefangen von Geisthelfern, - führern, Foppgeistern, Poltergeister, etc.
Jedoch sollte man nicht vergessen, dass diese Geistwesen zumeist verstorbene Menschen sind bzw. waren. Was so viel bedeutet, wie, dass jeder seinen eigenen Charakter besitzt. Poltergeisterscheinungen andererseits gehen zumeist von einer ganz bestimmten Person aus. In manchen Fällen nahm man auch an, dass sämtliche Poltergeistphänome unbewusst durch den jeweiligen Menschen hervorgerufen bzw. auch gesteuert wurden.

Weiters kommt es immer darauf an, welche Intention ein Geist hat und mit sich bringt. Wenn man Geister beschwört, ohne sich mit der Materie auszukennen, kann es natürlich sein, dass man erdgebundene Geister herbeiruft. Diese irren quasi auf der Erde umher, da ihre Zeit noch nicht gekommen ist. Dies sind meistens Menschen, die ein sehr sündenhaftes Leben geführt haben, wodurch andere Menschen vielleicht Schaden genommen haben. Auf jeden Fall sind dies niedere Wesen, die den Menschen bei Seancen schon einmal in die Irre führen kann. Aber ob man das dann gleich mal als "schlecht" nennen kann, muss wohl jeder selbst für sich beantworten.

Liebe Grüße
2ndSight

__________________
Nicht jede Frage erfordert auch eine Antwort!


19.03.2007 14:46 2ndSight ist offline E-Mail an 2ndSight senden Beiträge von 2ndSight suchen Nehmen Sie 2ndSight in Ihre Freundesliste auf
Chaos
Forscher


Dabei seit: 02.03.2006
Beiträge: 325

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mich dabei irritiert, ist Veränderung beim Übergang. Wenn Geister keinen Körper mehr besitzen, wie denken sie dann?

Nehmen wir an sie denken, dann muss doch dieses Denken auf eine Prägung zurückgreifen, wie wir sie in unserem Leben erfahren. Ergo müssten doch Denkmuster, krankhaft oder gesund die Handlungen eines solchen Geistes beeinflussen, siehe die von dir erwähnten Erdgeister.

Oder?

Gruß
Chaos
19.03.2007 17:09 Chaos ist offline E-Mail an Chaos senden Beiträge von Chaos suchen Nehmen Sie Chaos in Ihre Freundesliste auf
2ndSight 2ndSight ist männlich
The sight beyond...


images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 07.02.2006
Beiträge: 1.250
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von 2ndSight
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich versuche es einmal so plakativ wie möglich zu erklären.
Unsere Welt, wie wir sie kennen, kann als eine "Ebene" gesehen werden. Da alles, was -ist- eine Schwingung hat, können wir auch Schwingungsebene dazu sagen.
Da sich Geistwesen auf einer anderen Schwingungsebene "bewegen", wo es aber WEDER RAUM NOCH ZEIT gibt, können wir diese Welt schon einmal schwer begreifen.

Demnach ist es ihnen möglich, zu jeder Zeit überall zu sein - also quasi omnipräsent. Dies ist nur möglich, wenn man keinen Körper hat, der einen an Materielles bindet und ihn in einen Raum zwingt.
Eigentlich müsste man bei dem Versuch das alles zu erklären, viele Punkte wie "kollektives Unterbewusstsein", "alles ist Energie", etc. etc. anführen, was aber den Rahmen sprengen würde. Zumindest im Zusammenhang mit dieser News hier Augenzwinkern .

Man muss sich dessen bewusst werden, dass alles, was man weiß, oder auch noch nicht weiß, nicht verloren geht. Egal, was man lernt oder auch unbewusst in seinem Leben aufnimmt, wird gespeichert. Sei es im persönlichen Unbewussten oder im Kollektiven Unterbewusstsein. Hierbei geht es darum, dass jeder Mensch mit jedem anderen in irgendeiner Verbindung steht, und das gesammelte Wissen jedem quasi frei zugänglich ist. Im Traum beispielsweise passiert es nicht einmal so selten, dass man Eingebungen hat, die nicht von einem selbst stammen. Kommen sie aus dem Jenseits? Kommen sie aus dem kollektiven Unterbewusstsein? Was aber, wenn beides widerum miteinander verbunden ist?

Was deine Frage an den erdgebunden Geister angeht, so sind diese von Erdgeistern zu trennen Augenzwinkern . Wie bereits erwähnt, sind erdgebundene Geister, Wesen, die entweder noch etwas zu erledigen haben, das sie darin hindert, "ins Licht zu gehen". Sie befinden sich demnach in einer Art Graubereich.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Jemand wird ermordet und kann das restliche Leben, das eigentlich für ihn bestimmt war, nicht bis zum Ende leben. Somit wird die Seele gewaltsam aus dem Körper herausgerissen - anders als beim Tod an Altersschwäche bzw. Ableben aufgrund des Alters, wo sich die Seele langsam und vorbereitet den Körper loslassen kann.
Die Seele des Menschen befindet sich demnach in diesem Graubereich und ist sich nicht bewusst, dass sie bereits gestorben ist. Nach einiger Zeit (in unseren Maßstäben gemessen) wird diese "verlorene" Seele sich bewusst werden, dass sie gestorben ist. (In diesem Zusammenhang habe ich erfahren, dass diese Seelen manchmal von anderen Geistwesen, Engeln, Gott?, etc. auf ihren bereits vergangenen Tod aufmerksam-machen).
Was erschwerend zu diesem Zustand dieser Seele hinzukommt, ist, dass sie meistens noch entweder von Familienangehörigen, Verwandten u.Ä. nicht "losgelassen wird" ODER es muss noch etwas geklärt werden, dass der/die Verstorbenen nachzuholen hat.
Hierbei stoßen diese Seelen auf etwas, das sie zumeist als Mensch verabsäumt hatten, zu lernen - und zwar Fähigkeiten, die über den menschlichen -Verstand- hinausgehen. Beispielsweise Telepathie, Telekinese, u.Ä.! Um auf sich bei den Familienangehörigen, Verwandten, oder bei wem auch immer aufmerksam zu machen, muss ein Geistwesen nun einmal Fähigkeiten erlernen bzw. diese anwenden, damit man sie erhört, sieht, riecht, schmeckt oder fühlt (sprich, unsere menschlichen Sinne).

So, das war nun vielleicht doch etwas mehr, als ich erzählen wollte Augenzwinkern .

Liebe Grüße
2ndSight

__________________
Nicht jede Frage erfordert auch eine Antwort!


19.03.2007 17:59 2ndSight ist offline E-Mail an 2ndSight senden Beiträge von 2ndSight suchen Nehmen Sie 2ndSight in Ihre Freundesliste auf
little_grey little_grey ist männlich
Neuankömmling


images/avatars/avatar-8.gif

Dabei seit: 17.02.2007
Beiträge: 2
Herkunft: Deutschland

@ 2ndSight Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Von Geschichten, wonach Dämonen oder Poltergeister, Menschen angriffen, habe ich dafür umso mehr gelesen und gehört. Aber diese Berichte waren weniger "spektakulär", so wie diese News. Geister fordern doch niemanden zum Kampf auf.


wenn du angriffe von poltergeistern nicht als spektakulär bezeichnest dann hast du wohl nur von geschichten mit poltergeistern in einem niedrigen stadium gehöhrt.

wissenswertes über poltergeister

__________________
Eine Lüge ist solange die Wahrheit, bis das Gegenteil bewiesen ist.



Fighting for peace is like fucking for virginity.
19.03.2007 20:08 little_grey ist offline E-Mail an little_grey senden Beiträge von little_grey suchen Nehmen Sie little_grey in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie little_grey in Ihre Kontaktliste ein
2ndSight 2ndSight ist männlich
The sight beyond...


images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 07.02.2006
Beiträge: 1.250
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von 2ndSight
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus diesem Grund wurde mein "spektakulär" unter Anführungszeichen gesetzt, wie du schön sehen kannst. Und keine Sorge, ich kenne mich etwas mit der Materie aus Augenzwinkern .

Liebe Grüße
2ndSight

__________________
Nicht jede Frage erfordert auch eine Antwort!


19.03.2007 20:16 2ndSight ist offline E-Mail an 2ndSight senden Beiträge von 2ndSight suchen Nehmen Sie 2ndSight in Ihre Freundesliste auf
Chaos
Forscher


Dabei seit: 02.03.2006
Beiträge: 325

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Da sich Geistwesen auf einer anderen Schwingungsebene "bewegen", wo es aber WEDER RAUM NOCH ZEIT gibt, können wir diese Welt schon einmal schwer begreifen.


Eine Welt der fünften Dimension, soweit kann ich dann folgen. Auch von einer ethischen Polarisierung kann man ausgehen, wenn die „Eindrücke“ in ein gesamtes Kollektiv übergehen. Gefahr dabei ist natürlich die Sammlung dieser „Eindrücke“, und die Frage welche die Oberhand gewinnen. Gerade weil soviele Menschen in Armut und Elend leben, wäre eine negative Polarisierung denkbar, muss aber nicht sein.
Sehr interessante These über die nächste Welt, und eine nicht unbedeutende Anzahl dieser „Ebenen“ gibt es ja in unserem Universum. Einige Fragen hätte ich natürlich noch dazu!

Wieso wird die „Energie“ eines Geistwesens vorrangig von 5D „Objekten“ angezogen, viel wahrscheinlicher wäre doch der verbleib in Erdnähe (Gravitation)? Wie soll ein Geistwesen diesen Ort verlassen können, der letztendlich alles in unserem Universum binden kann?
Wie findet eine „Auswertung“ von Informationen statt (im Kollektiv), wenn eine räumliche Übertragung von Informationen (4D) nicht möglich ist?

Gruß
Chaos
20.03.2007 11:11 Chaos ist offline E-Mail an Chaos senden Beiträge von Chaos suchen Nehmen Sie Chaos in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Foren » Parawissenschaften & anderes » Geister & Spuk » Mann wurde von Geist attackiert (News)



Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | KINO | Bilderserien | Mediadaten | Impressum
Weitere Services: vod.paranews.net | www.kornkreis-karte.net
Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH
© 2004 - 2006 www.paranews.net LTD, alle Rechte vorbehalten