www.paranews.net - täglich grenzwissenschaftliche Nachrichten

 Werbung
Mysteries Magazin 2/2007







Registrierung Mitgliederliste Chat Häufig gestellte Fragen Suche
alle Foren gelistet in einer Übersicht

Foren » Verschwörung & Geheimgesellschaften » Wirtschafts- und Politikverschwörungen » thirty Days to War » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen thirty Days to War
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Danny_Crane Danny_Crane ist männlich
selektös bravizient


images/avatars/avatar-442.jpg

Dabei seit: 17.02.2007
Beiträge: 28

thirty Days to War Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin der Meinung, daß der Iran auf jeden Fall auf der Liste steht. Und ich denke außerdem, daß wenn dort Krieg geführt wird, dies entscheidende Auswirkungen auf den Rest der Welt haben wird, die bisher nur als Hirngespinste von Propheten abgetan werden. Ich will mir mal sparen die Namen der Seher aufzulisten, die von einem ungewöhnlich warmen Winter sprachen, auf den ein neuer großer Krieg in Nahost folgen würde. Und die haben meines Erachtens schon von so einem Klima gesprochen, als Industrialisierung und Überbevölkerung als Sci-Fi gegolten hätte, wenn mandas Wort damsls schon gebraucht hätte.


http://www.321gold.com/editorials/moriar...t/20070311.html

__________________
Demütig stammelt dies, wo jenes kühn gesprochen.
Friedrich Rückert (1788-1866)

12.03.2007 18:35 Danny_Crane ist offline Beiträge von Danny_Crane suchen Nehmen Sie Danny_Crane in Ihre Freundesliste auf
Bob Lazar Bob Lazar ist männlich
Erfahrener Forscher


images/avatars/avatar-344.jpg

Dabei seit: 12.04.2006
Beiträge: 720
Herkunft: Salzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bin ganz deiner meinung danny,da werden halt die ölpreise wieder steigen

__________________
„Eine gute wissenschaftliche Theorie sollte einer Bardame erklärbar sein. ”
12.03.2007 18:45 Bob Lazar ist offline Homepage von Bob Lazar Beiträge von Bob Lazar suchen Nehmen Sie Bob Lazar in Ihre Freundesliste auf
Dove-of-War Dove-of-War ist männlich
Neuankömmling


images/avatars/avatar-450.jpg

Dabei seit: 28.02.2007
Beiträge: 5
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum diese Überschrieft? Hast nachgezählt oder warum genau 30?

__________________
Das Ende folgt einem,
einem mehr einem weniger.
Mir mehr.
Es sei den .....
12.03.2007 18:51 Dove-of-War ist offline Homepage von Dove-of-War Beiträge von Dove-of-War suchen Nehmen Sie Dove-of-War in Ihre Freundesliste auf
Danny_Crane Danny_Crane ist männlich
selektös bravizient


images/avatars/avatar-442.jpg

Dabei seit: 17.02.2007
Beiträge: 28

Themenstarter Thema begonnen von Danny_Crane
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, der Artikel hinter dem Link hat diese Überschrift. Ich glaube manche sagen was für den 21.03. vorraus. Ich halte es damit nicht so strikt. Aber ich glaub es kracht noch dieses jahr.

Gab's nicht auch damals beim zweiten Golfkrieg in einem US-Forum, der den genauen Tag des Angriffs auf Bagdad vorhersagen konnte. Er hat dann so ein komisches Illuminaten-Datum genannt. Und Bums - er hatte schließlich sogar Recht.

__________________
Demütig stammelt dies, wo jenes kühn gesprochen.
Friedrich Rückert (1788-1866)

12.03.2007 20:01 Danny_Crane ist offline Beiträge von Danny_Crane suchen Nehmen Sie Danny_Crane in Ihre Freundesliste auf
Spike Spike ist männlich
Nachwuchs Rumtreiber


images/avatars/avatar-10.gif

Dabei seit: 23.02.2007
Beiträge: 31
Herkunft: Mönchengladbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Da die AMIS eh machen was sie wollen, werden sie den Iran eh angreifen..weil was interessiert die AMIS der Rest der Welt !!

Ölpreise werden steigen..na das ist klar.Das tut wieder unserer Geldbörse weh aber ich denke und hoffe das ist immer noch besser als wenn die IRREN alle auf Ihren " ROTEN " Knopf drücken und wir haben echt nen ATOM - KRIEG .

Denn ich denke falls das so kommt, werden einige Prophezeiungen war werden !!

Aber wie kommen die auf den 21.3 ??? na vielleicht ist es auch der 17.3..an dem soll ja auch was folgen schweres passieren...na werden wir ja dann die kommenden Tage sehen....

__________________
Glaube was Du siehst ! Sieh was Du glauben willst ! Aber die Wahrheit sehen wir nicht !!!
13.03.2007 11:15 Spike ist offline Beiträge von Spike suchen Nehmen Sie Spike in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Spike anzeigen
djedefre djedefre ist männlich
Forscher


Dabei seit: 15.02.2006
Beiträge: 250
Herkunft: Kaiserslautern Germany

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das Datum, an dem der 2. Golfkrieg begonnen hatte war wirklich sehr Illuminaten-Like: der 20.03.2003 (also 23 und 23) Der erste Angriff auf Bagdad begann um 7:06 europäischer Zeit, also genau genommen um 6:66 Uhr!

Kann Zufall sein, muss es aber nicht!

__________________
"[COLOR=red]Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland!"[/COLOR]
13.03.2007 14:03 djedefre ist offline Beiträge von djedefre suchen Nehmen Sie djedefre in Ihre Freundesliste auf
towatai towatai ist männlich
Neuankömmling


Dabei seit: 07.01.2007
Beiträge: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die uhr die 6:66 anzeigt möchte ich mal gern gezeigt bekommen Augen rollen
13.03.2007 16:03 towatai ist offline Beiträge von towatai suchen Nehmen Sie towatai in Ihre Freundesliste auf
Bob Lazar Bob Lazar ist männlich
Erfahrener Forscher


images/avatars/avatar-344.jpg

Dabei seit: 12.04.2006
Beiträge: 720
Herkunft: Salzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

warscheinlich meint er um7.06h

__________________
„Eine gute wissenschaftliche Theorie sollte einer Bardame erklärbar sein. ”
13.03.2007 16:40 Bob Lazar ist offline Homepage von Bob Lazar Beiträge von Bob Lazar suchen Nehmen Sie Bob Lazar in Ihre Freundesliste auf
Minoa Minoa ist männlich
Moderatoren


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 312
Herkunft: Schwarzwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke nicht das die USA den Iran angreift den es währe tacktisch ununklug weil Europa und Russland auf eine friedliche lösung aus sind und Russland den Iran eh schon Unterstützt !
Und rein Technisch wäre es auch nicht möglich weil das Millitär schon genug mit dem Irak zu tun hat .
George Bush würde das zwar gern aber es ist nicht möglich !
13.03.2007 16:52 Minoa ist offline E-Mail an Minoa senden Beiträge von Minoa suchen Nehmen Sie Minoa in Ihre Freundesliste auf
ObiWanKenobi ObiWanKenobi ist männlich
Forscher


images/avatars/avatar-279.jpg

Dabei seit: 12.07.2006
Beiträge: 385
Herkunft: BRD

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist zwar jetzt nicht gerade eine aktuelle Nachricht (November 2006), aber sie scheint allgemein etwas untergegangen zu sein:
http://www.focus.de/politik/ausland/isla..._nid_39520.html

Wird sich nach dem Angriff auf den Iran global etwas ändern?

Wird er überhaupt angegriffen?

__________________
Wo Rauch ist, da ist auch irgendwo Feuer...
13.03.2007 18:18 ObiWanKenobi ist offline Homepage von ObiWanKenobi Beiträge von ObiWanKenobi suchen Nehmen Sie ObiWanKenobi in Ihre Freundesliste auf
Danny_Crane Danny_Crane ist männlich
selektös bravizient


images/avatars/avatar-442.jpg

Dabei seit: 17.02.2007
Beiträge: 28

Themenstarter Thema begonnen von Danny_Crane
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Thema WW3 mal ein interessantes Zitat von einem, den es gar nicht gibt. Oder zumnidest seinen urbayrischen Club. Er ist auch ein Bilderberger. Aber das ist sowieso alles eine Sauce, oder? Was mag er nur gemeint haben?

"Alles, was wir benötigen, ist die eine, die richtig große Krise, und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren."
David Rockefeller am 24.09.1994 vor dem US Business Council


DC

__________________
Demütig stammelt dies, wo jenes kühn gesprochen.
Friedrich Rückert (1788-1866)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Danny_Crane: 15.03.2007 21:06.

15.03.2007 21:05 Danny_Crane ist offline Beiträge von Danny_Crane suchen Nehmen Sie Danny_Crane in Ihre Freundesliste auf
dere dere ist männlich
Kleiner Forscher


Dabei seit: 17.09.2006
Beiträge: 132
Herkunft: Meckl.-Vorpommern

RE: thirty Days to War Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wichtig dürften hier die Kausalketten sein.
Wie das Volk sie sehen soll, ist klar.
Nur dass sie tatsächlich ganau andersherum wirken.
Heute, am 20.3. geht das Ultimatum bez. Afganistan zu Ende und natürlich lässt sich niemand politisch erpressen.

Abgelenkt werden soll damit von der Frage, ob die militärische Okkupation von Staaten, wie sie von der USA in Szene gesetzt wurden, nicht das primäre und weit größere Verbrechen ist.
Als vor Jahrzehnten die SU eine prosowjetische Gruppierung in Afghanistan militärisch unterstützte, war das der Grund für die BRD, die Olympischen Spiele in Moskau zu boykottieren. Jetzt schickt man deusche Tornados, um dort den Hauptagressor zu entlasten. Doppelmoral ? Sind die "freien Wahlen" des Okkupationsregimes, dass ohne Auslandshilfe wohl keinen Monat mehr im Amt wäre, der entscheidende Unterschied ?
Wahrscheinlich geht es den Aggressoren aber vor allem darum, möglichst viele andere Nationen da mit reinzuziehen, damit auch diese Zielscheibe von Gegenaktionen werden können. So dass man, wenn diese erfolgen, alles als Alibi für eine noch weitere Stufe der Eskalation nutzen kann. Als Endziel die NWO nach Rockefeller u. Bush, letztlich gestützt durch implantierte Mikrochips (natürlich nur zur Bekämpfung von Terror und Kriminalität).
Um so etwas durchzusetzen, muß schon etwas passieren, dass möglichst den 11.9. noch übertrifft.
Wer die Macht hat, hat i.A. auch die Macht, die Argumente so zu wenden, zu wiederholen, bis man sie evtl.glaubt.
In jedem geheimen Netzwerk gab es bisher Doppelagenten und so lässt sich alles Mögliche in Szene setzen (und auch verbergen), wenn die nötige Geldmacht dahintersteht...
Schon vor einem Jahrhundert mußte in Kuba ein Schiff explodieren. um ein Kriegsvorwand zu liefern.
Auch PEARL HARBOR wurde (dafür gibt es inzwischen Beweise) wissend und billigend in Kauf genommen, damit die Bevölkerung dann "kriegsreif" wird.
Und jetzt ? Wiederholt sich nicht die Geschichte ? Die Drahtzieher im Hintergrund werden nicht um einen Deut humaner geworden sein. Machtgier, Arroganz und Intrige wird legiglich dafür sorgen, dass es so weit wie möglich das Volk trifft. Seien es nun die 3000 für Öl getöteten US-Soldaten, oder die künftigen Opfer neuer Anschläge, die dann ja auch Deutsche sein könnten.
Die Terroristen sind immer die andern.
Was würden wir sagen, wenn heute vor 4 Jahren die chinesische Armee in D gelandet wäre, es okkupiert und ein Marionettenregime errichtet hätte ? Würden wir nicht auch alle möglichen Mittel gegen offensichtliche Aggressoren anwenden ? Aber wir wundern uns, wenn wohl 90% der Iraker und Afghanen gegen ihre Besatzer sind, der Fanatismus ständig steigt, man zu solchen Mitteln wie Selbstmordattentat greift.
Selbst die Mehrheit der Deutschen lehnt eine Beteiligung an der Militäraggression ab. Dennoch wird sie von einer (offenbar abhängigen ?) Regierung durch die Hintertür zunehmend realisiert.
Natürlich wird diese in freien Wahlen gewählt (bis man auch diese Veranstaltungen Dank geeigneter Mikrochips nicht mehr nötig hat ?). Aber es sind ja nur Chips gegen den Terrorismus - genauso neutral und unmanipulierbar, wie die Wahlmaschinen, durch die Bush Präsitent wurde...
M.f.G.
20.03.2007 14:28 dere ist offline Beiträge von dere suchen Nehmen Sie dere in Ihre Freundesliste auf
albertoylostriosparanoias albertoylostriosparanoias ist männlich
Junger Rumtreiber


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 26.08.2006
Beiträge: 24
Herkunft: habe ich vergessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Psychologische Vorbereitung der westliche Bevölkerung durch die US Führung und der mehr oder weniger gefügigen Regirungen westlicher ``Demokratischer´´ Staaten auf etwaige militärischen Interventionen findet scheibenweise statt, das ist nichts neues wir kennen es aus dem Irak Krieg 1und 2 aus Jugoslawien, Afghanistan und jetzt Iran?
Die Entwickelung ist schwer voraus zu sagen wenn man die Aktuellen Ereignisse in Pakistan betrachtet, ein Entwicklungsland mit Atomaren Statut. Die Absetzung des obersten Richters durch Präsidenten Perrez löste massiven Unruhen aus und die frage `` wie fest sitzt Musarraf an der Macht´´ der mit eiserner hand und amerikanische Unterstüzung das land regiert ist zwingend, was wenn kurz oder langfristig einen ungewollten politischen und somit Führung-Umsturz gibt wie berechenbar werden der oder die Nachfolger sein?
Wird dann die Nukleare Katastrophe noch aufzuhalten sein?
Haben am ende die Propheten doch recht?

__________________
Panta rei. ( Herakleitos 544-483 vdn)
20.03.2007 17:24 albertoylostriosparanoias ist offline Beiträge von albertoylostriosparanoias suchen Nehmen Sie albertoylostriosparanoias in Ihre Freundesliste auf
Minoa Minoa ist männlich
Moderatoren


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 312
Herkunft: Schwarzwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn man mal logisch nachdenkt und mal Aktuelle news durchliest dann würde man auch festellen das es nicht geht die Usa ist zu schwach und Europa zieht nicht mit ohne Europa bekommt die usa nichts auf die reie !
und deshalb versucht die Usa ein abwehr raketen system in ost europa auf die beine zu stellen !
Und auserdem sie die Amerikaner Kriegsmüde und die Meisten wollen das sie aus dem Irak verschwinden !

Es wird kein US soldat den Iran betreten !
und das ist auch gut so !
20.03.2007 19:17 Minoa ist offline E-Mail an Minoa senden Beiträge von Minoa suchen Nehmen Sie Minoa in Ihre Freundesliste auf
Seven_of_Nine Seven_of_Nine ist weiblich
Tertiäres Attribut von Unimatrix Null-Eins


images/avatars/avatar-404.jpg

Dabei seit: 27.07.2006
Beiträge: 534
Herkunft: Tendara Colony

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@minoa

Du hast zwar Recht, was die aktuelle Lage betrifft. Die meisten Amis können dem Einsatz im Irak nichts mehr abgewinnen und würden lieber heute als morgen abziehen! Dennoch hat dies keinen entscheidenen Einfluss auf einen möglichen Krieg mit Iran.

Geschickte Strategen brauchen nämlich nur wieder einen neuen Vorwand, warum die USA nicht anders können, als gegen Iran Krieg zu führen! Es muß von Iran eine reele Bedrohung ausgehen! Vielleicht liest man ja demnächst, iranische Terroristen haben auf einem gecharterten Frachtschiff eine iranische Rakete mit einem Atomsprengkopf auf eine Stadt in den USA abgefeuert??? Wie schnell werden dann die Amis bereit sein, den Agressor zu bestrafen oder zumindest daran zu hindern weitere Atombomben zu bauen!!!

Das ein Land wie der Iran im Grunde genommen kein Interesse an einer Auseinandersetzung mit dem Westen haben kann, das sieht dann auch keiner mehr! Im Grunde ist das doch wieder die Geschichte von David und Goliath ... Augenzwinkern

__________________
"Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern." Rabindrahnath Tagore

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Seven_of_Nine: 20.03.2007 20:15.

20.03.2007 20:13 Seven_of_Nine ist offline E-Mail an Seven_of_Nine senden Beiträge von Seven_of_Nine suchen Nehmen Sie Seven_of_Nine in Ihre Freundesliste auf
Danny_Crane Danny_Crane ist männlich
selektös bravizient


images/avatars/avatar-442.jpg

Dabei seit: 17.02.2007
Beiträge: 28

Themenstarter Thema begonnen von Danny_Crane
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nimmst du darauf Wetten an, Minoa?

Meiner Meinung nach stellt sich das ziemlich egal dar, wie Kriegsgeil oder ungeil die Amis sind. Sobald eine Rakete Richtung Isral aufsteigt ist die Kacke am Dampfen. Muß also so oder so irgendwas passieren, damit Iran solche Optionen ausgehen. Entweder dipolamtisch oder eben nach Schnauze der Millitärs. Ich schätze die Wahrscheinlichkeit jedenfalls geriung, daß der Iran sich einfach so von amerikanischen Diplomaten einwickeln läßt. Und da denke ich wiederum, daß sowas auch die Amis am Strategietisch ähnlich einschätzen.

Die Politik der Amerikaner ist Kontrolle (in jeder Hinsicht). Deswegen werden sie sicher nicht auf gut Glück ein paar Abmachungen mit Iran treffen und ganz doll hoffen, daß er sich dran hält und Israel stehen läßt. Die sitzen einfach näher dran und ich glaub sogar, daß die paar Raketen in Polen nicht grundsätzlich viel an der iranischen Idee abändert.

DC

__________________
Demütig stammelt dies, wo jenes kühn gesprochen.
Friedrich Rückert (1788-1866)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Danny_Crane: 20.03.2007 21:05.

20.03.2007 20:59 Danny_Crane ist offline Beiträge von Danny_Crane suchen Nehmen Sie Danny_Crane in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Foren » Verschwörung & Geheimgesellschaften » Wirtschafts- und Politikverschwörungen » thirty Days to War



Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | KINO | Bilderserien | Mediadaten | Impressum
Weitere Services: vod.paranews.net | www.kornkreis-karte.net
Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH
© 2004 - 2006 www.paranews.net LTD, alle Rechte vorbehalten