www.paranews.net - täglich grenzwissenschaftliche Nachrichten

 Werbung
Mysteries Magazin 2/2007







Registrierung Mitgliederliste Chat Häufig gestellte Fragen Suche
alle Foren gelistet in einer Übersicht

Foren » OFF - Topic » Quasselecke » Wieso beginnt ein junger Mensch einen Amoklauf mit Selbstmord ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wieso beginnt ein junger Mensch einen Amoklauf mit Selbstmord ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Minoa Minoa ist männlich
Moderatoren


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 290
Herkunft: Schwarzwald

Wieso beginnt ein junger Mensch einen Amoklauf mit Selbstmord ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wohl eher nicht wegen irgendwelchen Computerspielen die jedes mal als Schwarzen Peter ausgelutscht werden !
wohl eher an an unserm Sozial eiskalten Schulsystem ohne möglichkeit irgendend welchen Möglichkeiten für mehr als nur trockenen unterricht !
z.B Kulturelle oder Kameradschaftliche Ereignisse so wie treffs in der freizeit eine möglichkeit freunde zu finden und mit ihnen ihre freizeit zu verbringen
sowie einrichtungen zur konfliktlösung von schulischen und sozialen problemen

Ein Sozial starker Mensch der auch in ein Netz von Sozialen Kontakten eingebunden ist wird von so einem Spiel nicht verrückt und das muss man fördern

In vielen Dingen ist Deutschland im jahr 2006 wieder im Mittelalter angekommen !
ein kleines Beispiel findet sich bei uns !
In den Letzten jahren verschwanden einrichtungen wie Schwimbad, Kino, Kegelbahnen usw in diesem Jahr Verschwand der Anruf Sammel bus !
abends kann man nun nicht mal weg ohne Autos um in anderen Städten die einrichtung zu Nutzen

Minoa

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Minoa: 21.11.2006 19:31.

21.11.2006 19:31 Minoa ist offline E-Mail an Minoa senden Beiträge von Minoa suchen Nehmen Sie Minoa in Ihre Freundesliste auf
Millionflame Millionflame ist männlich
Moderatoren


images/avatars/avatar-373.jpg

Dabei seit: 17.08.2006
Beiträge: 165
Herkunft: Schleswig Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich das in den Medien nachvollziehen konnte, war der Grund dafür wohl Rache.

So eine Reaktion ist natürlich ganz extrem. Aber mich persönlich wundert das nicht mehr sonderlich. Man hört doch auch immer wieder in den Medien, daß die Gewalt unter Jugendlichen extremer wird und es scheinbar eher darum geht, die anderen zu dominieren. Ich persönlich finde es da nicht verwunderlich, daß einem mal die Sicherung durchbrennt.

Wenn zusätzlich auch noch das soziale Umfeld derart schwach ist, ist das ein weitere Kanne Öl, die ins Feuer gegossen wird. Viele Eltern kümmern sich heutzutage kaum noch um die Kinder und überlassen die Erziehung lieber dem Internet, der PS2 oder dem Fernsehen...

Insgesamt eine ziemlich traurige Angelegenheit, aber ich find es mittlerweile typisch, daß die Politiker eher woanders den Buhmann suchen. Damals, als Erfurt passierte, waren es ja auch die PC-Games und Metal...demnach erfülle ich lt. unserer lieben Bundesregierung fast sämtliche Kritierien, um einen Amoklauf zu starten. Also seht euch vor... Augen rollen

__________________

21.11.2006 19:52 Millionflame ist offline E-Mail an Millionflame senden Homepage von Millionflame Beiträge von Millionflame suchen Nehmen Sie Millionflame in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Millionflame in Ihre Kontaktliste ein
Seven_of_Nine Seven_of_Nine ist weiblich
Tertiäres Attribut von Unimatrix Null-Eins


images/avatars/avatar-404.jpg

Dabei seit: 27.07.2006
Beiträge: 503
Herkunft: Tendara Colony

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn jemand gerne Counter-Strike spielt, aber deshalb nicht gleich auf die Idee kommt die Leute abzuknallen, muß er ja die Meinung vertreten, die PC-Games wären so gefährlich nicht.

Trotzdem ist es einfach Fakt das bei den PC-Spielen, im Internet und im Fernsehen eine Gewaltverherrlichung stattfindet. Bei Filmen wie X-Men, Triple-X und Co. kann es ja nicht blutig und brutal genug sein. Dies führt zu einer Verrohung und bei Gewaltszenen kann man deshalb auch besser hinschauen. Manch einen Film, wäre er vor 20 Jahren im Kino gezeigt worden, hätten sich die Leute nicht angesehen, weil er zu roh wäre. Heute sind diese Filme die Hits in den Kino-Charts.

Es mag ja sein, dass die Mehrheit der PC-Spieler die diesen Spielen zugetan sind, Realität und Fiktion auseinander halten können. Aber es gibt eben auch viele in sich nicht gefestigte Menschen, die das nicht können!

Heute an den Schulen durchzudrehen ist aber auch viel leichter möglich. In Schulen in denen die Bildung gewaltätiger Gangs immer normaler wird, in der der Unterricht immer öfter gestört wird und in denen die Schüler ihre Lehrer nicht mehr Ernst nehmen, kann sich auch kein Mensch mehr normal entwickeln, geschweige denn soziale Kompetenz erlangen!! Nur warum ist das so? Warum haben sich die Schulen so entwickelt?? Hierzu sollten sich die Verantwortlichen mal Gedanken machen ... unglücklich unglücklich

Gruss

Seven

__________________
"Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern." Rabindrahnath Tagore

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Seven_of_Nine: 21.11.2006 20:05.

21.11.2006 20:04 Seven_of_Nine ist offline E-Mail an Seven_of_Nine senden Beiträge von Seven_of_Nine suchen Nehmen Sie Seven_of_Nine in Ihre Freundesliste auf
Wotan Wotan ist männlich
Allvater


Dabei seit: 27.08.2006
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was machen eigentlich immer alle so einen Aufstand wegen ein paar Menschenleben??? Das hat nur noch mit Mediengeilheit zu tun........ in vielen Teilen der Welt sterben täglich tausende Menschen an Hungerleiden etc. ....interessierts noch jemanden??? - NEIN.. das Thema ist abhakt.....
(...natürlich ist so eine Tat etwas sehr schlimmes...)

Gewalt ist keine Lösung - ja und?

Nur weil ein paar kleinkarrierte meinen einen Amoklauf veranstalten zu müssen, kann man doch nicht dem Rest der Welt den Spaß am PC verbieten......

Wenn ich mal soweit bin formatier ich meinen PC und installier danach Löwenzahn, Teletubbies, Pokemon, etc. ....mal schaun wie die Herren von der Presse dann reagieren Augenzwinkern

Es wird immer kranke Menschen geben.. egal was man alles verbietet.. und ob jetzt eine 3D-Figur auf dem Bildschirm stirbt oder in der Realität können dann wohl doch noch die meisten unterscheiden...... hoffe ich zumindest ;o)

Das Schulsystem ist ein anderer Punkt.... ich weiß, dass das deutsche Schulsystem kurzgesagt für den *rsch ist..... schaut mal nach Finnland, Schweden etc.... das sind Schulen ;-) ..hab da vor kurzem einen Film gesehn.. da lernen alle zusammen, die kleinen von den großen, lesen freiwillig (!!!) Bücher, haben z.B. einen Schulgarten etc.. ganz zu schweigen vom Freizeitangebot..... bei uns sitzt man in einem Betonbunker und muss 6 Stunden lang auf sich einreden lassen.......

Und HALLO... dieser Mensch hat sich für Gewalt interessiert.... NICHT nur am PC!!!!! Der PC war/ist nur ein Spielzeug..... wenn ich mich dagegen mit Freunden in den Wald lege und aufeinander schieß ist das doch bissl was anderes..... (siehe Gotcha - was ja eigentlich auch nur ein Spiel ist???) .... oder Bundeswehr.. was dann bekanntermaßen kein Spiel mehr ist.... ich will nicht wissen wieviele kranke bei der Bundeswehr sind???

Gruß Wotan

P.S. Er wird sowieso wiedergeboren :o)
Das Leben ist ein Spiel..... manche spielen eben gerne die "Bösen"....
21.11.2006 21:51 Wotan ist offline Beiträge von Wotan suchen Nehmen Sie Wotan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wotan in Ihre Kontaktliste ein
robi-wan-kenobi robi-wan-kenobi ist männlich
Jung Forscher


images/avatars/avatar-265.gif

Dabei seit: 27.06.2006
Beiträge: 157
Herkunft: Duisburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eben.es darf NIEMALS wieder zur Zensur kommen.Diese Idee darf gar nicht erst wieder aufflammen ...



wie absurd ist das ????


da wird ein pc spiel wie counterstrike als sündenbock hergezogen und nicht überlegt das KEIN spiel der welt ECHTE MENSCHEN tötet .Waffen töten MENSCHEN !!!!!!!!!!!!!!!!! PC GAMES TÖTEN KEINE MENSCHEN !!!!

verboten werden sollte der umgang mit schusswaffen aller art.das spiel counterstrike hat niemanden erschossen ,die waffe des täters tat dies.

eine diskussion über das verbot von pc games sollte also ganz schnell wieder aus dem denken der leute verschwinden weil eine zensur entmündigt ,weitere zensuren nachsichzieht und uns in schlimme zeiten zurückwirft.

wir sollten diesen spielen lieber danken.wieviele menschen würden zermetzelt auf der strasse liegen wenn es diese ventile ,diese agressions bewältigungen wie games ,comics oder filme nicht gäbe???? studien sowohl in den usa und allen voran japan ( dort ist die kriminalitätsrate seeeeehr niedrig ) haben zudem gezeigt das die kriminalitätsrate nach anlaufen von filmen mit grossem gewalt potenzial eher abnimmt und die leute sich in diese filme versinken lassen.

ganz banales beispiel : pornos .
du hast einen sexuellen wunsch ,kannst ihn nicht ausleben ,greifst zu einem porno -bist befriedigt.

so baut sich der aufgestaute druck ( in diversen formen Augenzwinkern ) in unserer leistungsgesellschaft ab OHNE das menschen zu schaden kommen.


der täter wurde NICHT täter durch spielen eines spieles.stimmen die anklagen lassen CS würde agressiv MACHEN entgegne ich ~ ich werde auch sauer auf super mario und feuer ganz gerne meine controller durchs zimmer.zerstampfe ich deshalb menschen und esse 2 meter pilze cool

think about it

und lasst euch nicht von unserer regierung VERARSCHEN leute.
21.11.2006 22:21 robi-wan-kenobi ist offline Homepage von robi-wan-kenobi Beiträge von robi-wan-kenobi suchen Nehmen Sie robi-wan-kenobi in Ihre Freundesliste auf
Minoa Minoa ist männlich
Moderatoren


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 290
Herkunft: Schwarzwald

Themenstarter Thema begonnen von Minoa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wotan
Was machen eigentlich immer alle so einen Aufstand wegen ein paar Menschenleben??? Das hat nur noch mit Mediengeilheit zu tun........ in vielen Teilen der Welt sterben täglich tausende Menschen an Hungerleiden etc. ....interessierts noch jemanden??? - NEIN.. das Thema ist abhakt.....
(...natürlich ist so eine Tat etwas sehr schlimmes...)

Gewalt ist keine Lösung - ja und?

Nur weil ein paar kleinkarrierte meinen einen Amoklauf veranstalten zu müssen, kann man doch nicht dem Rest der Welt den Spaß am PC verbieten......

Wenn ich mal soweit bin formatier ich meinen PC und installier danach Löwenzahn, Teletubbies, Pokemon, etc. ....mal schaun wie die Herren von der Presse dann reagieren Augenzwinkern

Es wird immer kranke Menschen geben.. egal was man alles verbietet.. und ob jetzt eine 3D-Figur auf dem Bildschirm stirbt oder in der Realität können dann wohl doch noch die meisten unterscheiden...... hoffe ich zumindest ;o)

Das Schulsystem ist ein anderer Punkt.... ich weiß, dass das deutsche Schulsystem kurzgesagt für den *rsch ist..... schaut mal nach Finnland, Schweden etc.... das sind Schulen ;-) ..hab da vor kurzem einen Film gesehn.. da lernen alle zusammen, die kleinen von den großen, lesen freiwillig (!!!) Bücher, haben z.B. einen Schulgarten etc.. ganz zu schweigen vom Freizeitangebot..... bei uns sitzt man in einem Betonbunker und muss 6 Stunden lang auf sich einreden lassen.......

Und HALLO... dieser Mensch hat sich für Gewalt interessiert.... NICHT nur am PC!!!!! Der PC war/ist nur ein Spielzeug..... wenn ich mich dagegen mit Freunden in den Wald lege und aufeinander schieß ist das doch bissl was anderes..... (siehe Gotcha - was ja eigentlich auch nur ein Spiel ist???) .... oder Bundeswehr.. was dann bekanntermaßen kein Spiel mehr ist.... ich will nicht wissen wieviele kranke bei der Bundeswehr sind???

Gruß Wotan

P.S. Er wird sowieso wiedergeboren :o)
Das Leben ist ein Spiel..... manche spielen eben gerne die "Bösen"....


Mit dieser Ansicht der Dinge (egal , was solls , jeden tag sterben in der welt weitaus mehr menschen ) macht man es sich sehr leicht meiner meinung nach !
Denn die selbe Ansicht wurde schon Öfters hier im Forum in Ähnlicher Form geschrieben !
Nein es ist schrecklich das auf der Welt viele Menschen sterben wegen verhungern oder Krieg aber hier können wir als bevölkerung von deutschland einfach nichts tun auser geld zu spenden oder fliegt ihr am Wochende öfters mal nach Afrika mit einem Tank voll Wasser und Nahrung ?
Abe beir den Sachen was in unseren Land Passiert können wir was tun
und es ist uns auch nicht egal wenn die Kleine Lena von einem Verrückt gewordenen Amokläufer fast angeschossen wird !
Es ist uns auch nicht egal wenn Junge Menschen verrückt werden !
Es geschah in unserem Land du hättest auch betroffen sein Können
und das müssen wir ändern und Sozial schwache Menschen fördern damit sie in ein Sozial starkes umfeld kommen !

ich glaube nicht das ein Mensch ohne grund Gewalt verherrlicht !
21.11.2006 22:29 Minoa ist offline E-Mail an Minoa senden Beiträge von Minoa suchen Nehmen Sie Minoa in Ihre Freundesliste auf
Wotan Wotan ist männlich
Allvater


Dabei seit: 27.08.2006
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

okok... was würdest du machen wenn ich jetzt aufsteh und meine Nachbarn zur Strecke bringe? :p

Dass ein Mensch hne Grund Gewalt verherrlicht?? - Sicherlich nicht.. (außer vielleicht Kranke?) ....sollten uns solche Menschen eigentlich leid tun? Menschen die so etwas machen sind doch immer in irgendeiner Weise Krank? ....also müssten uns eigentlich alle Menschen leid tun die Gewalt ausüben? Oder können sie sich selbst heilen??

Das Verbieten von gewaltverherrlichenden Spielen/Filmen etc. ist doch nur die weiße Weste der Politiker..........................

Zu dem Motiv des Täters:

Ich glaube der ganze Hass der sich bei ihm aufgestaut hatte konnte nichtmehr durch irgendwelche Hassfresser (z.B. Spiele..... (!!!)) abgebaut werden.... außerdem hat dieser Mensch doch niemanden getötet???? -.- ...er hat Menschen verletzt und sich selbst gerichtet...... ich glaube er hätte mehr Schaden anrichten können, wenn er nur gewollt hätte.....

.....was glaubt ihr was passiert wenn man diese Spiele verbietet??
-> Die Politiker haben etwas dagegen getan..... das wars...... mehr bringt das nicht!!! .....oder glaubt ihr allen ernstes, dasss Jugendliche die diese Spiele spielen wollen nicht mehr an eben solche rankommen???? JA??? - Dann liegt ihr aber falsch!!!! ;D

Gruß Wotan

P.S. Der Täter war 18.. ich glaube nicht, dass Ihn ein solches Verbot gekratzt hätte Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wotan: 21.11.2006 23:52.

21.11.2006 23:11 Wotan ist offline Beiträge von Wotan suchen Nehmen Sie Wotan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wotan in Ihre Kontaktliste ein
Joshi Joshi ist männlich
Nachwuchs Rumtreiber


images/avatars/avatar-16.gif

Dabei seit: 30.05.2006
Beiträge: 44
Herkunft: Grainau / GAP

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich finde es heftig das so viel zensiert und an der wahrheit gedreht wird.....


infos
Abschiedsbrief vollständig
Blog von Dark ( mit viieeeeeeelen Infos und Links)

in den medien wird er als reiner täter dargestellt. klar war absolut mist was er da gebaut hat denoch aber gibt es immer zwei seiten der medaille und bekanntlich folgt auf actio gleich reactio!

schaut euch die links schnell an da viele seiten bereits off genommen worden sind. wer weiß wie lange die online bleiben werden.




~*|htp|*~
22.11.2006 12:28 Joshi ist offline E-Mail an Joshi senden Beiträge von Joshi suchen Nehmen Sie Joshi in Ihre Freundesliste auf
perseus perseus ist männlich
Nachwuchs Rumtreiber


Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

robi-wan-kenobi

Zitat:
da wird ein pc spiel wie counterstrike als sündenbock hergezogen und nicht überlegt das KEIN spiel der welt ECHTE MENSCHEN tötet .Waffen töten MENSCHEN !!!!!!!!!!!!!!!!! PC GAMES TÖTEN KEINE MENSCHEN !!!!


Ein wenig differenzierter muss man das wohl schon sehen.
Nach deiner Logik wären ja sämtliche Propagandisten und Aufhetzer auch schuldlos.
<ironie>
So waren wohl auch nicht die mobbenden Mitschüler mitschuldig, sondern nur der bewaffnete Täter, nicht wahr?
</ironie>

Man kann den Täter doch nicht einfach so von seinem Umfeld einschliesslich konsumierter Gewalt trennen. Das geht Hand in Hand, verstärkt sich gegenseitig. Spirale nach unten.

Gewaltspiele führen nicht zum positiven Abreagieren, weil der Körper dabei nicht beteiligt ist. Hormonlevels werden erst durch körperliche Betätigung abgesenkt.

Im übrigen hast Du auch keinen ausgleichenden Effekt bei rein körperlichem aber geistlosen Ausleben von Frust durch Pornogucken. Höchstens findet eine gewisse körperliche Ermüdung und ein kuzfristiges Vergessen statt, aber keine mittelfristige Befriedigung. Du bleibst dadurch im Schmutz kleben.

Porno oder Gewaltspiele lassen - wenn sie als Ventil gebraucht werden - die Frustration langfristig eher wachsen und irgendwann will der Täter mehr und reelles.
22.11.2006 13:56 perseus ist offline Beiträge von perseus suchen Nehmen Sie perseus in Ihre Freundesliste auf
SonataArctica
Junger Rumtreiber


Dabei seit: 03.06.2006
Beiträge: 21
Herkunft: Wuppertal

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die ganzen leute haben kein plan von cs und wissen net worums in cs geht!!!
In cs werden meistens DE (defuse) maps gespielt wo die terroristen die bombe legen müssen und sie muss explodieren damit gewinnen die t´s ne runde und die ct´s indem sie die bombe defusen!! in wars (halt spiele wie fussballspiel) spielt man dann bis 12 (15) runden und dann ist seiten wechsel also t->ct ct->t und wer am ende die meisten runden hat hat gewonnen!! und da geht man erstmal in sone liga ESL wo man halt nen 5on5 team anmeldet dort gewinnt sich in ne höhere lieger steigert, weiter steigert dann EPS wo die progamer sind und ihr geld verdienen man!!! die denken in cs gehts nur darum zu TÖTEN TÖTEN TÖTEN omg.. solche leute haben kein plan.. echt mal da fällt mir eins ein.. einfachmal fresse halten wenn man keine ahnung hat !!! scheiss politiker!!


"Was würde ein Verbot bringen? Man würde einer großen Zahl deutscher Jugendlichen ein Hobby nehmen, Onlinegames ! Ein Verbot von Counterstrike, Battlefield, Unreal Tournament... würde nur zur Folge haben, dass die Spiele nicht mehr in Deutschland gekauft werden, sondern im Ausland bestellt werden, was massive Gewinneinbußen für deutsche Händler zur Folge hätte. Auch die Entwicklerfirmen würden nicht mehr in Deutschland produzieren, was zu neuen Arbeitslosen und der Zerstörung eines Marktes führen würde, der noch in seinen Kinderschuhen steckt.

Games wie Counterstrike spielen weltweit Millionen von Menschen, sind das alles potenzielle Killer? Es gibt diverse Ligen für die einzelnen Spiele, vergleichbar mit der Fussballbundesliga. Derzeit sind in Asien die "Weltmeisterschaft", mit deutscher Beteiligung. Es wird dort um große Geldbeträge als Siegerprämien gespielt. Namhafte Firmen sponsern solche Veranstaltungen.
Wieso wollen also deutsche Politiker solche Spiele, die sie nie gespielt haben sondern nur vom Hörensagen kennen verbieten? "

__________________
metal 4-life
22.11.2006 15:55 SonataArctica ist offline Beiträge von SonataArctica suchen Nehmen Sie SonataArctica in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie SonataArctica in Ihre Kontaktliste ein
Kales Kales ist männlich
Rumtreiber


Dabei seit: 27.07.2006
Beiträge: 50
Herkunft: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leute, die Antwort das die Computerspiele der Auslöser ist , ist so alt wie Methusalems Bart.
PC Spiele sind immernoch in Deutschland ein riesengroßer Markt ohne Lobby, es ist einfach dieses Medium zu nehmen um es zu dämonisieren. Das hat was mit kalkül und nicht mit unzureichendem Wissen zu tun. Das CS für diesen Amoklauf herhält, ist einfach ein Witz. Ich hab es selbst nicht gespielt , aber ich bitte euch , dann müssten in Deutschland circa 9 mio Menschen Amok laufen , weil nämlich mind. soviele Leute Games zocken. Das tun sie aber nicht, da dies nicht das Problem ist.
Ich will mich nicht weiter dazu äußern weil ich schon wieder einen Brechreiz bekomme.... böse
22.11.2006 21:48 Kales ist offline Beiträge von Kales suchen Nehmen Sie Kales in Ihre Freundesliste auf
HelpMeImHungry HelpMeImHungry ist männlich
- Hinata -


images/avatars/avatar-432.gif

Dabei seit: 01.08.2006
Beiträge: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

habe gerade den Abschiedsbrief von dem "Schule-Killer" gelesen.
Von dem Medienrummel hab ich irgendwie nix mitbekommen :-D

Internet-Spiele haben oft einen sehr hochen Suchtfaktor und isolieren einen von der Gesellschaft bzw. entziehen einem soziale Kompetenz.
Von daher dürfte durch PC-Spiele eher das Gegenteil eintreten:
Man beschäftigt sich nicht mehr mit der Gesellschaft und dem sozialen Leben, da eine Gleichgültigkeit eintritt.
Der Vergleich mit den Pronos von weiter oben trifft auch zu finde ich (eine weiteres Beispiel das Ego-Shooter eher das Gegenteil bewirken).


Schuld an dem Amok-Lauf hat für mich das soziale Umfeld - also die Gesellschaft im Allgemeinen. Unser Verhalten wird in erster Linie durch die Menschen geprägt mit denen wir uns gerne umgeben (oder gerne umgeben würden). Von daher haben eher die Eltern und seine Freunde Schuld, und weniger die Lehrer.

Ich mein was soll ein Lehrer in der Klasse schon ausrichten wenn die Schüler ihn nicht als Vorbild ansehen... (Eigentlich sollte man nach dem Kindergartenprinzip unterrichten).
Oder was soll ein Lehrer auf dem Pausenhof schon groß ausrichten wenn der Respekt der Schüler gehlt... (Eigentlich gehört ausgebildete Security auf den Pausenhof).
Der Schulpsychologe ist doch auch Geldverschwendung wenn der Respekt im gegenüber fehlt. Dann lieber das Geld für einen Ausgebildeter Security-Typ oder zwei billige "Rausschmeisser" für den Schulhof ausgeben.

Gruß
23.11.2006 00:31 HelpMeImHungry ist offline Beiträge von HelpMeImHungry suchen Nehmen Sie HelpMeImHungry in Ihre Freundesliste auf
robi-wan-kenobi robi-wan-kenobi ist männlich
Jung Forscher


images/avatars/avatar-265.gif

Dabei seit: 27.06.2006
Beiträge: 157
Herkunft: Duisburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ perseus : das ist unsinn.ich weiss das eine reaktion eine weitere nachsichzieht aber eine waffe ist eine waffe und eine waffe tötet und ein spiel nicht ! punkt ! da gibt es nichts dran zu rütteln.täter bleibt täter.
das pc spiel hält wie immer bei solchen taten als sündenbock her mehr nicht.
versagt haben eltern,politiker und schulsysteme !aber eigenes versagen einzugestehen ist ein schwieriger weg ...

und zahlreiche studien belegen das agressionen durch pc spiele abgebaut werden ~ eine körperliche betätigung fehlt ? ich glaube du weisst gar nicht welch ein stress/adrenalin ablauf beim spielen von CS aufkommt? counterstrike ist KEIN stupides baller spiel sondern ein teamsport bei dem es um mehr als blosses abknallen geht.dort ist strategie,kommunkikation mit ECHTEN menschen ,schnelle reaktion erforderlich.

und das spiele auch restliche körperteile / muskeln stimulieren sollte jedem spätestens seit eyetoy ( muskelkater garantiert ) oder dancing stage ( körperliche erschöpfung pur! )klar sein ...

hallo wir leben nicht mehr in den späten 80ern wo game-zocker blos nen joystick am c64 geruckelt haben

aber erklär das mal der stoiber-generation...
wie sollen politiker ohne reelle kenntnisse über unsere jugend über deren ablauf bestimmen können?

und eines prophezeihe ich -DIESE massnahme wird erhebliche gegenreaktionen hervorufen und diese amok läufe NICHt verhindern!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von robi-wan-kenobi: 23.11.2006 01:24.

23.11.2006 01:21 robi-wan-kenobi ist offline Homepage von robi-wan-kenobi Beiträge von robi-wan-kenobi suchen Nehmen Sie robi-wan-kenobi in Ihre Freundesliste auf
Tatjana
Prä-Astronautiker


Dabei seit: 25.04.2006
Beiträge: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, auch wenn ich damit wohl ziemlich allein dastehe: ich denke es gibt sehr wohl einen Zusammenhang zwischen diesen PC-Games und der Gewaltbereitschaft junger Männer.

Meiner Ansicht nach gehören sämtliche gewaltverherrlichenden "Spiele" verboten - und zwar weltweit. Mit entsprechenden Sanktionen bei Zuwiederhandlung. Leider wird es dazu wohl nicht kommen :-(

Wohlverstanden: Ganz sicher ist nicht jeder, der Ballerspiele spielt ein potentieller Killer ABER diese Spiele tragen zu einer gewissen Verrohung der Gesellschaft, einem Fallen von (ethischen) Hemmschwellen und einer absoluten Gewaltverherrlichung bei.

Das amerikanische Militär hat festgestellt, dass Soldaten, die bei Manövern ausgezeichnet und zielsicher geschossen hatten, plötzlich Hemmschwellen besassen, wenn ihnen nicht eine Zielscheibe sondern ein Mensch gegenüberstand. Daraufhin wurden Ballerspiele gezielt im Militär eingesetzt, bei denen die Soldaten das Schiessen auf (computeranimierte) "Menschen" übten. Und - wundert es? - Soldaten, die bereits am PC auf (computeranimierte) Menschen geschossen hatten, schossen im echten Einsatz ohne zu Zögern und ohne Hemmungen auf lebende Menschen.

Welches ethische Bild und welche Vorbilder für "Helden" werden denn in diesen PC-Games fabriziert. Jedes Spiel, das gewaltverherrlichend ist (dazu gehören ausnahmslos sämtliche Ballerspiele) tragen Anteil an Tragödien wie dem Amoklauf.

__________________

23.11.2006 01:41 Tatjana ist offline E-Mail an Tatjana senden Homepage von Tatjana Beiträge von Tatjana suchen Nehmen Sie Tatjana in Ihre Freundesliste auf
robi-wan-kenobi robi-wan-kenobi ist männlich
Jung Forscher


images/avatars/avatar-265.gif

Dabei seit: 27.06.2006
Beiträge: 157
Herkunft: Duisburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist blödsinn . das töten von menschen ist so uralt wie die menschheit selbst.und niemand kann darüber urteilen der sich nicht selbst ein bild von diesen spielen gemacht hat indem er sie tatsächlich spielt.

ein spiel ist nur so gefährlich wie das soziale umfeld eines menschens.dabei spielt es keinerlei rolle ob dieser mensch gewaltverherlichende dinge durch ein buch,film,spiel,comic,musik etc aufnimmt.für dich mag bpsw ein film oder ein buch nicht ansatzweise schlimm wirken weil du dieses medium inzwischen " verstehst".der vater meiner freundin ( der geht auf die 70 zu ) kann sich last samurai mit tom cruise wegen " zuviel gewalt " nicht anschauen weil er mit diesen filmischen medien nicht umgehen kann ( in seiner kindheit gab es sowas nicht ) .in 30 jahren wird es neue medien geben und wieder wird es leute geben ( vllt heutige CS spieler ) die DIESE medien dann als sündenbock heranziehen weil sie von einer genration genutzt werden zu der kein bezug mehr besteht.

2 dinge die ( die meisten ) leute über ca.30 nicht mehr verstehen - die JETZTIGE SITUATION an unseren schulen...:

es herrscht markenzwang
es herrscht mobbing
es herrscht völliges chaos


ich habe das alles selbst miterlebt .ich spiele cs .ich kannte solche psychisch labilen menschen damals auch in meiner klasse -denen hätte ich locker die selben taten zugetraut aber das waren allesamt sehr intelligente leute denen CS so ziemlich nebensächlich war.das problem findest du in keinem dieser spiele du findest es in der gesellschaft und ,ja,du findest es sogar in deinen aussagen wieder .eben das verteufeln von etwas zu dem du keinen bezug hast ( nimms nicht zu persönlich Augenzwinkern ),gehört zu einem der gründe weshalb menschen wie diese amokläufer hass aufstauen .der typ war ziemlich clever ~ sein hass saugte er nicht aus CS sondern aus dessen was diese gesellschaft ihm angetan hat.


und das andere :
der lifestyle unserer generation.unsere freizeit unsere erwartungen unsere ideen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von robi-wan-kenobi: 23.11.2006 03:18.

23.11.2006 03:17 robi-wan-kenobi ist offline Homepage von robi-wan-kenobi Beiträge von robi-wan-kenobi suchen Nehmen Sie robi-wan-kenobi in Ihre Freundesliste auf
perseus perseus ist männlich
Nachwuchs Rumtreiber


Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
und zahlreiche studien belegen das agressionen durch pc spiele abgebaut werden
.

Belege bitte.

Zitat:

~ eine körperliche betätigung fehlt ? ich glaube du weisst gar nicht welch ein stress/adrenalin ablauf beim spielen von CS aufkommt? counterstrike ist KEIN stupides baller spiel sondern ein teamsport bei dem es um mehr als blosses abknallen geht.dort ist strategie,kommunkikation mit ECHTEN menschen ,schnelle reaktion erforderlich.

Sorry, aber ich glaube eher, du weisst gar nicht was wirkliche körperliche Betätigung ist....
Wo Stresshormone ohne körperliche Anstrengung (ich bleibe dabei) ausgeschüttet werden, häuft der Mensch Aggression an und macht sich kaputt.
Zitat:
ECHTE Menschen

spielst du noch oder lebst du schon?

Was die Hemmschwell anbelangt, die nach deiner Schilderung offenbar stetig am Sinken ist, so kann ich nur feststellen, dass die dazu passende Verrohungstendenz der Gesellschaft ja wohl auch unübersehbar ist.
Wodurch kommen denn die von Dir angesprochen katastrophalen Zustände an den Schulen? Haben die Medien da wirklich keine Rolle gespielt.

Natürlich ist ein Mensch auch durch sein Umfeld geprägt und natürlich sind Gewaltspiele nicht die alleinige Ursache des Problems und natürlich ist nicht jeder cs-Spieler ein potentieller Amokläufer, aber die Korrelation zwischen
exzessivem PC_Spiel-Konsum bzw. Fernsehen und schulischem Versagen ist hochsignifikant.
Lehrer berichten von unausgeglichenen Kindern/Jugendlichen, die aufgrund von nicht abgebautem Stress und Bewegungsmangel in der Schule kaum mehr aufnahmefähig sind.
Aber ich stimme euch allen zu: Ein staarliches Verbot wird garnichts bringen. Letztlich liegt es an den Eltern, ob sie ihren Kindern das erlauben.
Am einfachsten ist es, seinen Kindern das Zeug einfach zu verbieten und Ruhe is.
23.11.2006 09:24 perseus ist offline Beiträge von perseus suchen Nehmen Sie perseus in Ihre Freundesliste auf
DD1GV DD1GV ist männlich
Suche Taxi zum Mond!


Dabei seit: 27.06.2006
Beiträge: 150
Herkunft: Venus wäre schön!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@SonataArctica
"... einfachmal fresse halten ..."

Woher hat Du solche Ausdrücke - die Worte drücken eine ungemeine Aggression aus - spricht nicht für Dich !!.
Deiner Meinung über Politiker stimme ich allerdings zu.

"... Man würde einer großen Zahl deutscher Jugendlichen ein Hobby nehmen... "
" ... Games wie Counterstrike spielen weltweit Millionen von Menschen, ... "

Na prima - kein Wunder, daß es uns Menschen immer schlechter geht - es reichen schon "normale Nachrichten" - Krieg überall in verschiedensten Formen auf unserem Planeten.
Das sind nur keine Spiele, aber der Mensch ist das weltweite Töten schon viel zu sehr gewohnt!

@robi-wan-kenobi
"beispiel : pornos . .. sexuellen wunsch ... greifst zu einem porno -bist befriedigt."

Das Beispiel hinkt sehr - solche FIlme dienen als Anregung, befreidigt wird rein körperlich in der Realität .. der Vergleich hierzu wäre, beim Tötungsfilm/-spiel schon mal seine Waffe zu laden und nach dem Film loszuziehen !


@Tatjana
"Hm, auch wenn ich damit wohl ziemlich allein dastehe: ich denke es gibt sehr wohl einen Zusammenhang zwischen diesen PC-Games und der Gewaltbereitschaft junger Männer. Meiner Ansicht nach gehören sämtliche gewaltverherrlichenden "Spiele" verboten - und zwar weltweit."

Du stehst nicht alleine da.

Soldaten, die im Krieg töten - sind genauso Mörder !

Jeder Mord ist ein weiterer Makel unserer weltweiten Gesellschaft !

Ich denke, daß solche Taten nur eine Spitze von Gewaltbereitschaft und stark gesunkener Hemmschwelle darstellen. Die Schuld liegt nicht bei den Spielen, sondern bei uns allen, unserer Gesellschaft.
Wir nutzen das Zusammenwachsen der Welt nur, um uns zu bereichern - und die Verschiebung des Gleichgewichts und die steigende Überbevölkerung führt zu zunehmender Agressivitätsbereitschaft.

Gegen die Natur ist gegen den Menschen. Die gesamte Summe brodelt in einer Suppe und jeder tut seinen Teil dazu, daß die Temperatur steigt.

Wir Menschen müssen was ändern, das fängt bei jedem Einzelnen an und hört bei "einer" Regierung nicht auf. Nur das Wissen hierüber kommt in keinen Nachrichten und jeder Schritt in diese Richtung fällt schwer.

__________________
Kann mir keine Signatur leisten - bin DSL-Sponsor (ISDN)
23.11.2006 12:20 DD1GV ist offline E-Mail an DD1GV senden Beiträge von DD1GV suchen Nehmen Sie DD1GV in Ihre Freundesliste auf
Tatjana
Prä-Astronautiker


Dabei seit: 25.04.2006
Beiträge: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Buddhismus gibt es die Lehre vom Karma, die besagt, dass man mit jeder Aktion, die man selbst tut Gegenreaktionen erhält. Dabei werden die eigenen Aktionen in drei Schritte geteit: Den GEDANKEN, das WORT, die HANDLUNG. Gemäss dieser Weltanschauung würde allein die Tatsache, dass sich Millonen Menschen auf einer "spielerischen" Ebene damit auseinandersetzen Menschen zu töten (und nichts anderes sind Ballerspiele), dazu führen, dass auch in Echt getötet wird.

Ähnliches finden wir im Talmud. Dort steht:

Achte auf Deine Gedanken,
denn sie werden Deine Worte.

Achte auf Deine Worte,
denn sie werden Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten,
denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter,
denn er wird Dein Schicksal!

Wenn sich eine breite Masse mit solchen Inhalten (Gewaltverherrlichung) beschäftigt, dann darf man sich nicht wundern wenn immer mehr Gewalt in den Schulen herrscht. Dazu tragen die Hersteller der Ballerspiele ebenso bei wie die Filmemacher in Hollywood. Kaum ein Film noch in dem nicht geschossen wird, in dem keine Waffe auftaucht. Das ist vom kollektiven Karma gesehen eine Zeitbombe, deren "Früchte" wir nun langsam erhalten. Für mich ist der Zusammenhang absolut offensichtlich und steht ausser Frage!

JEDER, der Ballerspiele spielt trägt auf einer feinstofflichen Ebene dazu bei, dass es zu Gewalttaten und Amokläufen kommt!

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tatjana: 23.11.2006 13:13.

23.11.2006 12:52 Tatjana ist offline E-Mail an Tatjana senden Homepage von Tatjana Beiträge von Tatjana suchen Nehmen Sie Tatjana in Ihre Freundesliste auf
perseus perseus ist männlich
Nachwuchs Rumtreiber


Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau!
Warum nicht einfach mal schreiben, was man wirklich im Kopf hat, statt immer mühevoll zu versuchen, den anderen da abzuholen, wo er steht?
Und genau das, was du da geschrieben hast, ist auch meine Sicht der Dinge.

Auch Jesus sprach ja davon, dass jeder 'ernten wird, was er sät'.
Ist ja im Grunde das Gleiche.
23.11.2006 13:36 perseus ist offline Beiträge von perseus suchen Nehmen Sie perseus in Ihre Freundesliste auf
Wotan Wotan ist männlich
Allvater


Dabei seit: 27.08.2006
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso tun eigentlich alle so als würde Gewalt zunehmen?? Ich glaube, dass die Gewalt in den vergangenen Jahrzehnte/hunderten eigentlich zurückgegangen ist???? Abzusehen von den Kriegen.... mit denen PC-Spiele wohl wirklich nichts am Hut haben...

Aber schaut bitte mal in die Vergangenheit wie es da zugegangen ist..
Es wird wie schon gesagt immer kranke Menschen geben.. und egal wie sie dazu kommen.. sie werden auch immer Menschen töten - egal was der Auslöser war..

Und regt euch wegen den paar Menschen nicht gleich so auf (auch wenn der Amok-Läufer niemanden außer sich selbst getötet hat!!!!)

Wahnsinn was die Medien bewirken... ist schon fast ein bisschen arm............

Es geht doch in diesem Thread eigentlich darum was einen jungen Menschen zum töten bringt?? Dann lest mal bitte bitte bitte seinen Abschiedsbrief ganz genau durch und zeigt mir die Stelle wo steht "Ich töte Menschen, weil ich das am PC schon so trainiert habe" ....wenn er trainieren will - dann trainiert er mit einer Gotcha.

Ins "Handwerk" pfuschen lässt sich jemand von einem Verbot sowieso NICHT!!!

Es wird (wie ebenfalls schon erwähnt) immer persönliche Gründe für Menschen geben zu töten - und das lässt sich durch ein Verbot von (von mir aus) gewaltverherrlichenden PC-Spielen gewiss nicht unterbinden.

Gruß Wotan
23.11.2006 15:03 Wotan ist offline Beiträge von Wotan suchen Nehmen Sie Wotan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wotan in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Foren » OFF - Topic » Quasselecke » Wieso beginnt ein junger Mensch einen Amoklauf mit Selbstmord ?



Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | KINO | Bilderserien | Mediadaten | Impressum
Weitere Services: vod.paranews.net | www.kornkreis-karte.net
Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH
© 2004 - 2006 www.paranews.net LTD, alle Rechte vorbehalten