Anzeige  Newsticker  Anzeige
auch auf alien.de zu finden
Mitglied der Paranormalallianz
14.10.2004 - News   - Gelähmter sendet E-Mail mit Gedanken
14.10.2004 - News   - Riesen-Teleskop blickt in die Vergangenheit
13.10.2004 - News   - Gibt’s den "Dschungel-Yeti" doch?
13.10.2004 - News   - Neuer Sternhaufen entdeckt
13.10.2004 - News   - Ergebnis PSI Test der GWUP e.V.
paraforum.de - Das außergewöhnliche Forum...
seti@home - steigen Sie mit ein....

 

Download







 
Anzeige
News einbinden !
 
Fernsehen

19.10.04 20:15
Forever Young
Sender: Kabel 1

16.10.04 20:15
Das Dorf der Verdammten
Sender: RTL 2

15.10.04 20:15
Sphere
Sender: RTL 2

Wissenschaftler entzaubern Geisterseher
23.09.2004  23:20 Uhr


London - "Medien" können offenbar nicht mit den Toten reden. Dies haben mit einer ernsthaften wissenschaftlichen Untersuchung britische Forscher gezeigt. Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass die Geisterseher ihre Informationen vielmehr anhand psychologischer Tricks erfahren. Nach Angaben der Forscher machen die Medien - bewusst oder unbewusst - von eine Reihe einfacher psychologischer Tricks Gebrauch, um Einzelheiten über ihre Kunden herauszufinden und diese dann als "Beweis" für ihre übersinnlichen Kontakte zu präsentieren, wie die britische Tageszeitung "The Times" am Donnerstag berichtete. Für ihre Studie ließen die Forscher um Richard Wiseman von der Universität von Hertfordshire fünf "Medien" Menschen beurteilen, die in einem anderen Raum saßen. Die "Medien" kannten weder Alter noch Geschlecht oder andere Einzelheiten der Versuchspersonen und mussten diese angeben. Anschließend wurden die Angaben überprüft. Die Trefferquote der "Medien" war dabei nicht höher als bei einem Zufallsgenerator. "Das war der vermutlich strengste Test, der bisher in diesem Gebiet gemacht wurde, und er zeigt: Medien können keinen Kontakt zu den Geistern aufnehmen und akkurate Ergebnisse bringen, wenn sie unter Versuchsbedingungen arbeiten müssen", sagte Wiseman. Wiseman kommt zu dem Ergebnis, dass sich die "Geisterredner" bei ihren Sitzungen Psycho-Tricks bedienen. So machten sie zum Beispiel oft Aussagen, die auf nahezu jeden zutreffen wie etwa: "Sie haben ein Foto des Verstorbenen, an dem Sie sehr hängen". Eine hohe Trefferquote habe auch der Satz "Sie haben eine Narbe am rechten Knie": Das treffe ungefähr auf jeden dritten Menschen zu, berichtete die "Times".
(My)

   

   Quelle RP Online

   

   Zur Titelseite > > >

   Zur Newsübersicht > > >

   Zur Artikelübersicht > > >

Warning: mysql_close(): no MySQL-Link resource supplied in /srv/www/htdocs/web1/html/beitrag.php on line 133
Bücher Tipps



 
Anzeige
Bei Interesse an: info@paranews.de
Bei Interesse an: info@paranews.de
 
Leserbriefe

2004-10-08 23:30:13
 wann gibt es wieder neue videos?...

2004-10-08 16:54:55
 die Funpage geht nicht wirklich....
beide Seiten kommen leer!?!
...


© 2004, Dirk Herper und Jürgen Bayer
Paranews® an the Paranews Logo® are registered Trademarks
optimized for 1024 X 768, IE, hosted by pas-networks
designed & programmed by