Suchen & Finden:






Autoren - Artikel



 Anzeige:
Deutschland´s meist gelesenes, unabhängiges U F O - u n d G r e n z w i s s e n s c h a f t s m a g a z i n




 Kategorie: Archäologie

Verstecktes Fresko von Michelangelo
Initialen während Streichen entdeckt
24.02.2006  09:32 Uhr



Archiv: Kathedrale / Kirche
© JB


 Anzeigen und Specials:




GESCHENKIDEE
Die Sterntaufe: Benennen Sie symbolisch einen echten Stern. Mit Urkunde, Sternkarten und viel Zubehör - original von MySTAR®.
www.mystar.de




Testen Sie jetzt die
Süddeutsche Zeitung
2 Wochen kostenlos und unverbindlich!



Chianti / Italien - Bisher war es eine alte Legende, dass sich über dem Altar der Dorfkirche in Chianti ein Fresko verbirgt, welches von Michelangelo erstellt worden sein soll. Diese Vermutung ist sogar einige Male niedergeschrieben worden.

Werbung



Doch nun hat man dafür einen möglichen Beweis gefunden: Nachdem eine Steinplatte über dem Altar entfernt worden ist, ist ein Monogramm mit den Buchstaben MBF zu sehen. Diese könnten möglicherweise ‚Michelangelo Buonarroti fecit’ (von Michelangelo B. gearbeitet) bedeuten. Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass das F ‚fiorentino’ (der Florentiner) bedeutet.

Forscher, die das Fresko untersuchen, haben inzwischen herausgefunden, dass M und B den Initialen MB auf dem Kruzifix in der Santo Spirito Kirche, welche in Florenz steht, entsprechen. Somit gilt ihre Echtheit als bewiesen.

Die Entscheidung, den Bereich nach einem versteckten Fresko abzusuchen, traf der Pfarrer Rosario Palumbo, nachdem ihm ein älteres Gemeindemitglied beichtete, dass es während eines Streiches als Messdiener die Initialen gesehen hatte.

Allerdings dürfte ein genauer Vergleich zwischen diesem Fresko und den übrigen Arbeiten von Michelangelo schwierig sein, da der mittlere Teil des Freskos durch Feuchtigkeit stark beschädigt und z.T. übermalt worden ist.
(lau)


Quelle:
www.paranews.net



>>> diesen Beitrag einem Freund per eMail empfehlen <<<


  Weitere News aus der Kategorie Archäologie
 16.03.2006 - Münzen in Flussbett gefunden
 14.03.2006 - Neue Theorie für Massensterben
 10.03.2006 - Besucherzentrum auf Malta geplant
 09.03.2006 - Altar des Zeus wird repliziert
 08.03.2006 - 192 Objekte in England gefunden
 08.03.2006 - Grabstätte der Eisenzeit
 06.03.2006 - Bauarbeiter entdecken mysteriösen Leichnam

Veröffentlichung und Weitergabe, auch auszugsweise, bei Newsbeiträgen unter Angabe der Quelle (www.paranews.net) mit Hyperlink zu www.paranews.net nur zu nicht kommerziellen Zwecke gestattet.
Bilder, Artikel, Dokumentationen, Interviews, u.a. dürfen nur nach vorher schriftlich erteilter Genehmigung durch den Verlag veröffentlicht oder vervielfältigt werden.
Alle Rechte vorbehalten.



 neue Beiträge in Thema:

...........................

 Der Sinn des Lebens

...........................

 Zugang in ein Versteck im Berg

...........................

 Amerikas Nationale Sicherheitsstrategie

...........................

 Zweiköpfige Schildkröte in Kryptozoologie?

...........................

 Heute Rtlii Haarp - Bericht

...........................







 Anzeige






Alle Angebote, Dienste und Services von www.paranews.net unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht von www.paranews.net und seinen lizenzierten Partnern.
Nachrichten | Artikel | Archiv-Suche | Kino-Empfehlungen | RSS | Impessum
© 2004 - 2006 www.paranews.net Limited, All rights reservred