Startseite
 Nachrichten
 Überblick
 Archäologie
 Astronomie
 Biologie
 Esoterik
 Geister & Spuk
 Klimaforschung
 Kornkreise
 Kryptozoologie
 Medizin
 Mysteriöses
 Parapsychologie
 Promi-Ecke
 PSI-Phänomen
 Raumfahrt
 Religiöses
 Skurriles
 Spezial
 Technik
 UFO-Forschung
 UFO-Sichtung
 Veranstaltungen
 Vermischtes
 Aktuell
 Artikel
 Interviews
 Archiv
 Artikel
 Kategorien
 Suche
 2005
 Spezial
 Dr. Maintz
 Spalthoff
 Fischinger
 Shop
 Bücher
 UFO Tagung
 Photos
 TV Stream
 Service
 Meldestellen
 Newsletter
 Newsbox
 Bilder
 Community
 Umfrage
 Gästebuch
 Forum
 Impressum
 Über uns
 Werbung
 Quellen
 Redaktion
 Kontakt
 Jobs


Der www.paranews.net RSS Newsfeeder

     18.12.2005 - News   - Chimären: Mensch-Tier-Mischwesen
     18.12.2005 - News   - UFO über Argentinien gefilmt
     18.12.2005 - News   - Ex-Direktor der Scientologen packt aus
     18.12.2005 - News   - Prophezeiungen für 2005 waren falsch
     18.12.2005 - News   - Doppelmord bei Dämonenaustreibung

 Rubrik: Archäologie

Wichtiger Fund für die Bibel-Geschichte
14.10.2005  08:15 Uhr



Jerusalem / Israel - Archäologen und Geschichtsfahnder jubelten auf, als sie ein bedeutendes Siegel bei Grabungen in Jerusalem fanden. Das Siegel trägt den Namen "Jehojachel ben Schlemijahu ben Nubi" und ist etwa 2500 Jahre alt.

In der Heiligen Schrift wird dieser Name an zwei Stellen erwähnt, also wäre dieser Fund bedeutsam für die biblische Geschichte. Eilat Masar vom archäologischen Institut der Hebräischen Universität in Jerusalem meinte hierzu: “Der Fund trifft genau ins Herz der heiligen Schriften. Erneut bringt die Archäologie Beweise, dass die Bibel eine echte und genaue historische Quelle ist."

In der Geschichte steht geschrieben, dass Jehojachel etwa zu der Zeit um 580 v. Chr. Hofminister von König Zedekiah war. Das Siegel, das jetzt gefunden wurde, ist etwa 1 Zentimeter in Durchmesser und wurde damals für die Versiegelung von Schriftrollen benutzt. Die Zeit, aus der das Siegel stammt, ist die Zeit des ersten Tempels. Der Name wird in der Bibel im Jeremia erwähnt und zwar im Kapitel 37 Vers 3 und in Kapitel 38 Vers 1. Somit sind die Archäologen hellauf begeistert wieder einmal ein wichtiges Puzzleteilchen der Bibel-Vergangenheit gefunden zu haben.

© 2005 www.paranews.net, (Nos)

>>> diesen Beitrag einen Freund per eMail empfehlen <<<

zur Artikelübersicht >>>

zur Newsübersicht >>>

zur Titelseite >>>



Quelle:
www.paranews.net

   
   

Wieder einmal wurde ein wichtiges Puzzleteil der Bibel-Vergangenheit gefunden
© Kunst- und Austellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Werbung & Vermischtes

 Ältere News aus der Rubrik Archäologie
17.12. - Akkadische Keilschriften entdeckt
14.12. - Mysterium Saurier und Drachen
10.12. - Mit High Tech in die Steinzeit
04.12. - Riesen-Ur-Skorpion entdeckt
03.12. - Urvogel hatte Dinosaurierfüße
26.11. - Mysteriöse Entdeckung bei einer Radtour
18.11. - Ausgestorbenes Riesenkamel entdeckt


 www.paranews.net - Gesprächsrunde


Budd Hopkins
über Entführungen durch UFOs

zum Interview >>>



© 2004-2005, www.paranews.net Ltd., all rights reserved
best viewed 1024 x 768 on IE 6.0 or higher
Startseite | Empfehlungen | Kontakt | Jobs | Impressum