Startseite
 Nachrichten
 Überblick
 Archäologie
 Astronomie
 Biologie
 Esoterik
 Geister & Spuk
 Klimaforschung
 Kornkreise
 Kryptozoologie
 Medizin
 Mysteriöses
 Parapsychologie
 Promi-Ecke
 PSI-Phänomen
 Raumfahrt
 Religiöses
 Skurriles
 Spezial
 Technik
 UFO-Forschung
 UFO-Sichtung
 Veranstaltungen
 Vermischtes
 Aktuell
 Artikel
 Interviews
 Archiv
 Artikel
 Kategorien
 Suche
 2005
 Spezial
 Dr. Maintz
 Spalthoff
 Fischinger
 Shop
 Bücher
 UFO Tagung
 Photos
 TV Stream
 Service
 Meldestellen
 Newsletter
 Newsbox
 Bilder
 Community
 Umfrage
 Gästebuch
 Forum
 Impressum
 Über uns
 Werbung
 Quellen
 Redaktion
 Kontakt
 Jobs


Der www.paranews.net RSS Newsfeeder

     17.12.2005 - News   - NASA äußert sich zu Kecksburg-UFO
     17.12.2005 - News   - Frau filmte UFO über Crosland Moor
     17.12.2005 - News   - Geheimnis um mysteriöse Schreie gelöst
     17.12.2005 - News   - PSI-Fahnder jagten Kriegsverbrecher
     17.12.2005 - News   - Gefolterte tibetische Mönche und Nonnen

 Rubrik: Archäologie

Riesenkamel in Syrien ausgegraben
20.09.2005  09:49 Uhr



Damaskus / Syrien - Ein schweizer Ausgrabungsteam hat bei einer archäologischen Expedition in der Nähe von Palmyra in Syrien, etwa 100.000 Jahre alte Knochen eines Tieres entdeckt.

Nach ersten Untersuchungen ist man der Ansicht, dass es sich bei den Knochen um die Überreste einer Kamelart handelt. Allerdings wäre diese etwa doppelt so groß, wie jede heute lebende Art dieser Wüstentiere.

Es gab durchaus Kameltiere die für gegenwärtige Verhältnisse eine enorme Größe hatten. So existierte vor etwa 5,3 Millionen Jahren das Titanotylopus, ein Kamel mit einer Schulterhöhe von 3,5 bis 4,0 Metern.

Laut Walid Al-Asa'ad, dem Leiter der Expedition, sind die Knochen in einem gutem Zustand und werden sicherlich in einer weiteren Untersuchung mehr Aufschluss darüber geben, um was für ein Tier es sich bei dem Fund handelt.

Manche Wissenschaftler vertreten schon seit längerem die Ansicht, dass einige Großarten von Tieren durchaus in abgelegen Regionen weiter existiert haben könnten.

© 2005 www.paranews.net, (MF)

>>> diesen Beitrag einen Freund per eMail empfehlen <<<

zur Artikelübersicht >>>

zur Newsübersicht >>>

zur Titelseite >>>



Quelle:
www.paranews.net

   
   

Archiv: Hatta Wüste in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
© Jürgen Bayer

Werbung & Vermischtes

 Ältere News aus der Rubrik Archäologie
17.12. - Akkadische Keilschriften entdeckt
14.12. - Mysterium Saurier und Drachen
10.12. - Mit High Tech in die Steinzeit
04.12. - Riesen-Ur-Skorpion entdeckt
03.12. - Urvogel hatte Dinosaurierfüße
26.11. - Mysteriöse Entdeckung bei einer Radtour
18.11. - Ausgestorbenes Riesenkamel entdeckt


 www.paranews.net - Gesprächsrunde


Budd Hopkins
über Entführungen durch UFOs

zum Interview >>>



© 2004-2005, www.paranews.net Ltd., all rights reserved
best viewed 1024 x 768 on IE 6.0 or higher
Startseite | Empfehlungen | Kontakt | Jobs | Impressum